Die Somatische Wende

Interdisziplinäre Vorträge und Seminare am Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg (DAI)

Eine Veranstaltung von

„Was ist der Mensch?“
Auf die große Frage Immanuel Kants sucht unsere Zeit neue  Antworten, die uns Aufschluss über uns selbst geben. Dabei scheint sich gerade eine tiefgreifende Wende zu vollziehen – die Somatische Wende. Es wird uns zunehmend bewusst, dass alles Denken und Fühlen des Menschen auf fundamentale Weise „verkörpert“ ist.

Neuere Erkenntnisse der Hirnforschung, der Evolutionsbiologie und der Verhaltenswissenschaften befördern derzeit eine spannungsreiche Diskussion mit der zeitgenössischen Philosophie.
In unserer interdisziplinären Veranstaltungsreihe suchen wir deshalb den lebendigen Austausch mit Expertinnen und Experten der Weisheit, des Wissens und der Wirksamkeit. Dabei nähern wir uns aus den verschiedensten Perspektiven und stellen Fragen an

die Weisheit:
Wie sehen und bewerten die Weisheitstraditionen der Menschheit den lebendigen Körper?
das Wissen:
Wie begreifen die Wissenschaften die Resonanzen zwischen Körper, Gehirn und Lebenswelt?
die Wirksamkeit:
Wie wachsen Elan, Resilienz und Vitalität, wenn große Ideen mit individueller Erfahrung durchdrungen werden?

Mit Interessierten aus verschiedenen Berufsfeldern begeben wir uns auf die Suche nach einer Verbindung zwischen Theorie und Praxis – kreativ, lebendig, achtsam.

Einmalig an diesen Veranstaltungen ist die Zusammenführung von Theorie mit dem gelebten Leben. Aus der vielfältigen Perspektive befassen wir uns mit der leiblichen Verankerung des Erkenntnisvermögens („embodied cognition“), die eine entscheidende Rolle in der menschlichen Entwicklung spielt.

Auch in unserem Alltag sind die Fragen, die wir erörtern, von großer praktischer Bedeutung. Es geht dabei um unsere persönliche Entwicklung, unsere Leistungsfähigkeit und unsere Gesundheit.

Wir bieten ein fachübergreifendes Forum, in dem das Wissen und die Praxis vielfältiger Disziplinen und Berufe zusammenkommen.

Die Feldenkrais Methode dient uns dabei als Brücke zwischen Theorie und Alltag. Ihre Flexibilität setzen wir ein, um Ideen und Erfahrungen in einen fruchtbaren Austausch zu bringen. Alle Feldenkrais Lektionen beziehen sich auf Entwicklungsvorgänge, die Menschen über ihre gesamte Lebensspanne hinweg begleiten.

Die Lektionen führen durch einfache, erforschende Bewegungen zurück in die primären leiblichen Erfahrungen, die das Fundament unserer Selbstempfindung bilden. Die Wiederentdeckung der Flexibilität und der Tiefe dieses senso-motorischen Selbst befähigt uns, im Einklang mit unserer ureigenen Vitalität zu handeln.