Freizeitangebote

Die Tromm - ein kraftvoller Ort in einer der schönsten Landschaften Hessens. 577 m ü. NHN, umgeben von Wiesen und Wäldern inmitten eines Naturschutzgebietes liegt die Tromm, der sechsthöchste Berg des Odenwalds.

Neben vielen Freizeitmöglichkeiten wie Laufen, Wandern, Walken, Radfahren oder im Winter Skilanglauf und Schlittenfahren, gibt es auf der Tromm noch einiges mehr zu entdecken.

Buchhandlung

Buchhandlung Tromm Geschenke Mitbringsel Karten

Pause machen, sich inspirieren lassen, In Ruhe stöbern ... In der Buchhandlung des Odenwald-Instituts finden Sie eine hervorragende Auswahl an Fachliteratur, ausgesuchte Belletristik, eine feine Auswahl an Meditationskissen, Klangschalen, CDs und kleine Geschenke. Weiter zur Buchhandlung

Meditationsraum

Kraft schöpfen, entspannen, ausruhen ...

Der Mediationsraum des Odenwald-Instituts ist ein Ort der Stille und Einkehr ... Soweit nicht anderweitig belegt, steht er allen Teilnehmenden offen.

Freizeit & Gastronomie - Übersicht

Angeln ... E-Bike-Vermietung ... Kletterwald ... Lama-Trekking ... Reiten ... Solardraisine ... Sommerrodelbahn ...

Rund um die Tromm gibt es eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Auf der Tourismus-Seite des Überwalds finden Sie alle aktuellen Freizeit-Angebote, Übernachtsmöglichkeiten,  Veranstaltungen mit Kontaktmöglichkeiten. Weiter zu ueberwald.eu/tourismus

Kunstweg auf der Tromm

Rund um den Trommer Hof entstand im Juli 2005 ein Kunstweg, der die Schönheit der Natur durch Skulpturen herausragender Künstler unterstreicht. Er gehört zum Kunstwege-Netz der Region. Mehr auf ueberwald.eu

Irene-Turm

Irene-Turm_Tromm_Odenwald-Institut

Ganz in der Nähe des Instituts steht der Irene Turm - benannt nach Prinzessin Irene von Preußen, der Tochter des Großherzogs Ludwig IV. von Hessen-Darmstadt. Er gilt als eines der Wahrzeichen der Region.

Der Turm ist aktuell aus Sicherheitsgründen nicht begehbar.

Hoftheater Tromm

In unmittelbarer Nähe des Instituts befindet sich das Hof-Theater-Tromm, das sehenswerte Kleinkunst bietet.
Weiter zu Hof-Theater-Tromm

Telefon: +49 (0)6207 332-3

Freibäder

Das kühle Nass können Sie im Sommer im Quellwasserschwimmbad Hammelbach sowie im Waldschwimmbad Wald-Michelbach genießen. Das Hotel "Siegfriedbrunnen" in Grasellenbach bietet die Möglichkeit, im Salzwasserbecken zu baden.

Sehenswertes im Umkreis

  • Grasellenbach/Wegscheide: "Walpurgiskapelle"
  • Wald-Michelbach: "Heimatmuseum" sowie "Grube Ludwig"
  • Hammelbach: "Gotische Kapellenruine" aus dem 14. Jahrhundert und die Grabstätte der Familie "Bus", die eine interessante Geschichte verbirgt.
  • Ober-Abtsteinach und Wald-Michelbach/Kreidach: Kunstwege