Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Johannes Feuerbach

Johannes Feuerbach

Dipl. Pädagoge

  • Mitglied der Deutschen (DVG) und der Europäischen Vereinigung für Gestalttherapie (EAGT) und von der Europäischen Vereinigung für Psychotherapie (EAP) akkreditiert
  • Seit 1979 für das Odenwald-Institut tätig.
  • Aus der Lomi-Körperarbeit, der Gestalttherapie, der Kontemplation und über 30 Ehe- und Tangojahren entwickelte er „Beziehung, die man tanzen kann“ als Selbsterfahrungsmethode für Paare. Seine Workshops finden in mehreren europäischen Ländern statt.
  • Lehrtherapeut, Supervisor und Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Gestalttherapeuten
  • Tätig in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Paar- und Gruppentherapie und Kontemplation.

Veröffentlichungen

(2022): Beziehung, die man tanzen kann: Gestalttherapeutische Perspektiven. In: GESTALTTHERAPIE - Forum für Gestaltperspektiven. 36. Jg., H. 2, S. 95 - 119

(2020) gemeinsam mit Christine Marfels: Sprechzeiten für alle. In: Werner Müller (Hg.): Außergewöhnliche Coaching-Methoden. Berlin: epubli GmbH, S. 53 — 66

(2017): Beziehung, die man tanzen kann: Partnerschaft und Tango. In: Ralf Sartori (Hg.): Tango Global Bd. 3 - Tango in Berlin. Allitera: München, S. 122 — 144

(2016): Das Selbst als Tor und Brücke in den Basisbewegungen des Tango Argentino. In: Hanne Raeck & Luise Lohkamp (Hg.): Tore und Brücken zur Welt - Willkommen in bewegten Zeiten. Reader zum 37. Kongress der DGTA, Lengerich: Papst Science Publishers, S. 115 — 122

(2016): Partnerschaft und Tango: Vier Einblicke, Teil 1, 2, 3, und 4: In: Tangodanza. 18. Jg., Nr. 1 bis 4

(2013): Bewegende Gespräche. In: Armin Fichtner & Werner Müller (Hg.): Coaching - Methoden und Porträts erfolgreicher Coaches. Berlin: epubli GmbH, S. 50 — 56.

(2010): Beziehung, die man tanzen kann. Selbsterfahrung für Paare. In: Musik-, Tanz und Kunsttherapie. 21. Jg., H. 3, S. 113 — 122.

(2007): Zur Rehabilitierung der Angst oder: Von den Forderungen des Lebens nach Hingabe, Individuation, Dauer und Veränderung. In: Christian Zschüttig, Bernd Heimerl, Markus Schirpke (Hg.): Polaritäten — 6. Berliner Gestalttage. Berlin: Schibri, S. 119 — 130.

Seminare mit Johannes Feuerbach

Beziehung, die man tanzen kann

Beziehung, die man tanzen kann

03. – 06.10.2024

Begegnungen die bewegt, gefühlt, besprochen und getanzt werden. Neuanpassungen sind möglich. Die Basisbewegungen des Tango und die Paar-Kontemplation helfen dabei.

mehr erfahren
Die vier Wohltaten wesentlicher Begegnungen

Die vier Wohltaten wesentlicher Begegnungen

06. – 08.12.2024

Bewusstheit, Berührung, Bewegung und Gefühl melden zurück, was gut tut, was irritiert und was Neuerung braucht. Sie sorgen für gesunde Selbstregulation und kreative Anpassung.

mehr erfahren
Die vier Wohltaten wesentlicher Begegnungen: Bewusstheit, Berührung, Bewegung und Gefühl

Die vier Wohltaten wesentlicher Begegnungen: Bewusstheit, Berührung, Bewegung und Gefühl

27. – 29.06.2025

Bewusstheit, Berührung, Bewegung und Gefühl melden zurück, was gut tut, was irritiert und was Neuerung braucht. Sie sorgen für gesunde Selbstregulation und kreative Anpassung.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...