Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zu den Familienwurzeln finden, nach Entfremdung, Vertreibung und Entwurzelung

Geschichten aus schwierigen Zeiten unserer Vergangenheit - Kriege, NS-Zeit, Vertreibung, Armut und andere - kennen wir aus dem Geschichtsunterricht, manche auch aus Erzählfragmenten.

Familienmitglieder suchen den Dialog und tun sich manchmal schwer, die Mauern des Schweigens zu durchbrechen. Groß sind eigene Verletzungen, Scham oder Schuldgefühle. Sie belasten auch nachfolgende Generationen, versteinern gefühlsmäßig Familien und blockieren den Zugang zu wertvollen Quellen unseres Selbst.
Auch noch die "Kinder der Kriegskinder" des Zweiten Weltkriegs sind zum Teil betroffen. Sie fühlen sich häufig nicht wirklich heimisch, lassen sich nur schwer auf tiefere Beziehungen ein und bürden sich extrem viel Arbeit auf.

Wir suchen den Weg zu den oft verschlossenen Erfahrungen, wollen die Zusammenhänge verstehen, unsere Wurzeln finden und Kraft aus ihnen schöpfen.

Unsere Methoden dabei sind

Exploration des Familiensystems, Skulpturarbeit, Aufstellungen, Rollenspiele, Dialoge

Hinweis

  • Durch die Intensität des Seminars ist die Teilnehmendenzahl auf maximal 9 Personen begrenzt.
  • Das Seminar endet mit einem Mittagessen.

Details zum Seminar Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Seminarnummer
2096
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub
Programmbereich
Persönlichkeit
Themenbereich
Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung
Seminargebühr
€ 460,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 310,00 (DZ), € 370,00 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Ausgebucht - Nur Warteliste möglich

Montag, 21.11.2022, 10:00 Uhr – Freitag, 25.11.2022, 15:30 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zu den Familienwurzeln finden, nach Entfremdung, Vertreibung und Entwurzelung

22. – 26.05.2023

Versöhnung mit der Herkunftsfamilie. Kriegskinder, Kriegsenkel und Traumatisierte aus anderen Kulturen gewinnen ein neues Verständnis ihrer eigenen Geschichte.

mehr erfahren
Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zugang zu verschlossenen Erfahrungen

Zu den Familienwurzeln finden, nach Entfremdung, Vertreibung und Entwurzelung

09. – 13.10.2023

Versöhnung mit der Herkunftsfamilie. Kriegskinder, Kriegsenkel und Traumatisierte aus anderen Kulturen gewinnen ein neues Verständnis ihrer eigenen Geschichte.

mehr erfahren
It`s  my life!

It`s my life!

Ein Intensivseminar auf der Grundlage systemischer Transaktionsanalyse

27. – 30.11.2023

Dieses Intensivseminar ermöglicht eine tiefgehende Standortbestimmung mit dem Ziel, dem inneren Genius (wieder)nah zu kommen.

mehr erfahren
Achtsamkeits-Ostern-Retreat 2023

Achtsamkeits-Ostern-Retreat 2023

Meditation und Mitgefühl im Odenwald

06. – 10.04.2023

Zu uns selbst zurückkehren und erfahren das wir bereits alles sind was wir brauchen. Klare Meditationen, achtsame Dialoge und gemeinsame Praxis bereiten den Weg dahin…

mehr erfahren
Paarsynthese - Weiterbildung in integrativer Paar- und Sexualtherapie

Paarsynthese - Weiterbildung in integrativer Paar- und Sexualtherapie

Vertiefungsstufe II

22.02. – 17.11.2024

Paarsynthese unterstützt die Liebes-Partner dabei ein tieferes Verständnis für sich selbst und füreinander zu entwickeln.

mehr erfahren
Online-Seminar: Systemische Ressourcen-Tankstelle

Online-Seminar: Systemische Ressourcen-Tankstelle

Sich ausrichten und wieder mit seinen persönlichen Kraftquellen verbinden

24. – 25.02.2023

Gewinnen Sie neue Energie und Zuversicht, indem Sie Ausschau nach Kraftquellen in Ihrem Leben halten und sich wieder mit diesem verbinden.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...