Wie Trennung gelingen kann

Wie Trennung gelingen kann

Viele Menschen kommen in die Situation von Trennung und Scheidung. Entweder wurden sie verlassen oder die Trennung ging von ihnen aus. Der bisherige Lebensentwurf scheint gescheitert zu sein.

Das Seminar richtet sich an Männer und Frauen, die bereits getrennt leben oder die Absicht haben, sich trennen zu wollen. Es spielt keine Rolle, wie lange die Trennung oder Scheidung zurückliegt oder welcher Altersgruppe die Teilnehmer*innen angehören.

Enttäuschung und Erleichterung, Schuld und Versagen, Selbstzweifel, Vertrauensverlust, Minderwertigkeit und Rache, allerdings auch neues Selbstbewusstsein und Freude über die neu gewonnene Freiheit gehören zu den vielfältigen, sich scheinbar widersprechenden Gefühlen. Dazu kommt die Sorge um Kinder, Arbeit und Lebensunterhalt.

An dem Wochenende bearbeiten wir folgende Themen:

  • Wie lerne ich, mit den Folgen von Trennung und Scheidung zu leben?
  • Wie kann es mir gelingen, zu spüren, was das Leben wieder lebenswert macht, um die neue Lebenswirklichkeit anzunehmen?
  • Wie kann ich meine Kinder unterstützen, mit der Trennung ihrer Eltern gut zurechtzukommen?
  • Wie kann ich verlorenes Vertrauen zurückge-winnen, um vielleicht auch wieder Mut für eine neue Partnerschaft zu verspüren?

Vor allem geht es darum, sich gegenseitig zu ermutigen, die eigenen Kräfte zu entfalten und zu spüren: Es geht mir nicht alleine so.

Hinweis

Die Anmeldung von Paaren ist nach Rücksprache mit der Seminarleitung möglich.

Details zum Seminar Wie Trennung gelingen kann

Seminarnummer
2070
Programmbereich
Persönlichkeit
Schlagwort
Partnerschaft
Themenbereich
Frauen, Männer, Partnerschaft
Seminargebühr
€ 340,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 151,50 (DZ), € 181,50 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 21.10.2022, 17:00 Uhr – Sonntag, 23.10.2022, 16:00 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Trennung! Und jetzt?

Trennung! Und jetzt?

Von der Krise zum Neustart

27. – 29.10.2023

Viele Menschen kommen in die Situation von Trennung und Scheidung. Wie lerne ich, mit den Folgen von Trennung und Scheidung zu leben?

mehr erfahren
Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Aufbaumodul zur Grundausbildung

13.02.2023 – 31.01.2024

Diese Weiterbildung ist eine Ergänzung der Basisausbildung zum/zur Mediator*in. Hier können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen aus der Grundausbildung erweitern und vertiefen.

mehr erfahren
Hilfe, ich bin ein Single

Hilfe, ich bin ein Single

27. – 29.10.2023

Wir alle haben den Wunsch nach Dauer und Geborgenheit, die uns ein*e Partner*in geben soll. Dennoch gibt es Menschen, denen es sehr schwer fällt eine*n Partner*in fürs Leben zu finden.

mehr erfahren
Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Einführung

Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Einführung

"PrEssenz®-Arbeit" - eine besondere Erfahrung

01. – 03.10.2023

Wir können viel über zwischenmenschliche Vorgänge reden, was uns wirklich wachsen lässt, sind neue Erfahrungen. Die PrEssenz®Arbeit bietet dazu ein lebendiges, spannendes Erfahrungsfeld.

mehr erfahren
Für ein menschenwürdiges Miteinander

Für ein menschenwürdiges Miteinander

Vom konstruktiver Umgang mit Schamgefühlen

13. – 14.11.2023

Scham kann in jeder Arbeit mit Menschen akut werden. Wie kann es gelingen, konstruktiv mit dieser - oft übersehenen - Emotion umzugehen?

mehr erfahren
Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Weiterbildung

Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Weiterbildung

In die eigene Kraft kommen

12.01. – 19.11.2023

Wir können viel über zwischenmenschliche Vorgänge reden, was uns wirklich wachsen lässt, sind neue Erfahrungen. Die PrEssenz®Arbeit bietet dazu ein lebendiges, spannendes Erfahrungsfeld.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...