Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Wer kommuniziert will etwas

Wer kommuniziert will etwas

Energie in der Kommunikation spüren, verstehen und anwenden

Kennen Sie das auch? Ihr Gegenüber erzählt Ihnen etwas, und Sie haben das Gefühl, die Worte stimmen nicht überein mit dem, was Sie wahrnehmen. Eine Unstimmigkeit! Welche Sinneskanäle sind beteiligt an solch einer differenzierten Wahrnehmung? Ein siebter Sinn? Ein Bauchgefühl? Auf jeden Fall eine vorhandene Fähigkeit, die wir uns, wenn bewusst zunutze machen können.

Mit unseren Mitmenschen sind wir in einem ständigen Austausch. Wir kommunizieren: bewusst und unbewusst, verbal, nonverbal und über das Verbale hinaus. Es scheint als gäbe es zwischen uns Menschen eine unsichtbare Ebene, auf der wir Botschaften entsenden und empfangen, die auf uns wirken und die wir selten bewusst wahrnehmen. Dabei gibt es Gesetzmäßigkeiten denen diese Kommunikation folgt, wie z.B. die des Ausgleichs, die Dynamik der Intension, des Widerstandes und auch des Übergriffs.

Mit dem Erkennen und dem Einfühlen in diese Gesetzmäßigkeiten, können wir eigenes und fremdes Verhalten besser verstehen. Wir können Menschen im Arbeitskontext unterstützen, klar zu werden, in dem was sie bewirken wollen und wie sie es authentisch zum Ausdruck bringen. Mit ihnen lassen sich Phänomene beschreiben und begreifen wie zum Beispiel: Flurfunk, Mobbing, Missgunst, Neid sowie auch Schuld und Vergebung. Durch energetisches Wahrnehmen eröffnen wir uns wir einen erfahrbaren Zugang.

Wir erweitern unsere Sinnes- und Empfindungskanäle um die Ebene eines energetischen Empfindens - ein bewusstes, wissendes und intuitives Empfinden. Wir lernen die Energien in der Kommunikation wahrzunehmen. Gerade im beruflichen Kontext ist diese erweiterte Wahrnehmung hilfreich um Missverständnissen vorzubeugen, Arbeitsaufträge klar zu formulieren, Teams in einen guten Flow mit einander zu bringen.

Mit praktischen Übungen, Achtsamkeit, teils meditativem Charakter und dem neutralen Beobachter steigern wir die Anwendbarkeit im beruflichen und privaten Kontext. Das aus dem Kurs gelernte tief empfindende Begreifen erschließt eine neue Wahrnehmungswelt, die auch nach dem Kurs selbsttätig erweitert werden kann.
Mit dem Wissen um die Energien in der Kommunikation können wir Situationen schneller erfassen. Wir finden Lösungen, ohne dabei auf die persönliche Geschichte der Beteiligten eingehen zu müssen.

Das Seminar ist für Menschen geeignet, in deren Berufsfeld Kommunikation eine große Bedeutung hat und denen es im Privaten ebenso wichtig ist: von Führungskräften bis zu Kommunikationsprofis und Menschen wie du und ich.

Details zum Seminar Wer kommuniziert will etwas

Seminarnummer
3049
Themenbereich
Kommunikation, Persönliche Orientierung und Selbstmanagement, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub
Programmbereich
Kompetenz
Schlagwort
Neue Seminare
Seminargebühr Privatzahlende
€ 450,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 550,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 157,50 (DZ), € 189,50 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Mittwoch, 02.08.2023, 15:00 Uhr – Freitag, 04.08.2023, 15:00 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Konflikt-Coaching und positiver Umgang mit Aggression

Konflikt-Coaching und positiver Umgang mit Aggression

01.09.2024 – 23.11.2025

Diese Coaching-Weiterbildung zielt darauf, die eigene Wut als Veränderungskraft zu nutzen, im konstruktiven Ausdruck von Wut sicher zu werden und andere dabei zu begleiten.

mehr erfahren
Gruppen lebendig und wirksam leiten mit TZI

Gruppen lebendig und wirksam leiten mit TZI

Wie kann ich persönlich bedeutsame und inhaltlich effektive Zusammenarbeit in Gruppen fördern?

06. – 10.09.2023

Lebendige und effektive Zusammenarbeit kennen wir alle. Sie zu fördern ist lernbar. Wir fangen im Seminar sofort damit an, Gruppenprozesse besser zu verstehen und zu gestalten.

mehr erfahren
Hochsensibilität: eine Kraft im beruflichen Alltag

Hochsensibilität: eine Kraft im beruflichen Alltag

27. – 29.11.2023

In diesem Seminar untersuchen Sie zusammen mit anderen, welche Strategien Sie entwickeln können, um Ihre hohe Sensibilität im beruflichen Kontext gut leben und nutzen zu können.

mehr erfahren
Eine neue Erde

Eine neue Erde

07. – 10.09.2023

Wo sind wir Mitschöpfer für die neue Erde? Es geht um die Entwicklung des Selbst, Erweiterung der Spiritualität. Wir üben das Bewusstsein von Erde und Kosmos in uns zu verbinden.

 

mehr erfahren
Stimme als Weg zum Selbst-bewusst-Sein

Stimme als Weg zum Selbst-bewusst-Sein

Die (Heil-)Kraft deiner Stimme

28.04. – 03.12.2023

In dieser Weiterbildung vertiefen wir die Nutzung der Stimme als Heilkraft um in konkreten Situationen sich selbst und andere Menschen zu unterstützen.

mehr erfahren
5 Rhythmen Tanz

5 Rhythmen Tanz

Tanz- und Bewegungs-Meditation nach Gabrielle Roth

05. – 07.05.2023

In der Tanz-und Bewegungsmeditation 5 Rhythmen nach Gabrielle Roth folgen wir der Dynamik einer Welle im Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...