Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate

Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate

"Ein Trauma ist im Nervensystem gebunden. Durch einschneidende Ereignisse hat dieses seine volle Flexibilität verloren. Wir müssen ihm deshalb helfen, wieder zu seiner ganzen Spannbreite und Kraft zurückzufinden".
- Dr. Peter Levine

Im 2. Jahr der Weiterbildung geht es um spezifische Interventionen für die verschiedenen Trauma-Kategorien: frühe Traumata, unvermeidbare Angriffe, körperliche Verletzungen, Unfälle, Stürze, emotionale Traumata, Naturkatastrophen, Horror, Folter, Krieg, transgenerationale Traumata.

Schwerpunktthema/Inhalte

  • Erkennen spezifischer Wirkungen von traumatischen Erlebnissen im Körper und im Nervensystem
  • Entwickeln und anwenden der jeweils passenden Interventionen für die Arbeit mit Klienten
  • Verfeinerung der Arbeit und Behandlungsabläufe
  • Strategien für den Einsatz in verschiedenen Arbeitsfeldern und deren Besonderheiten/ Spezifikationen

Zielgruppe

Die Weiterbildung ist gedacht für Menschen aus Heil- und Sozialberufen, die mit traumatisierten Menschen arbeiten: z. B. Ärzte/Ärztinnen, Therapeut*innen, Heilpraktiker*innen, Seelsorger*innen, Sozial- und (Heil-)Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen von Beratungsstellen, aus Rettungswesen und Krankenpflege.

Voraussetzung

Teilnahme am ersten Jahr (Beginner) der Weiterbildung.

Hinweis

  • Teilbuchungspreise auf Anfrage
  • Service: Bei diesem Seminar werden die Mahlzeiten von einer Mitarbeiterin vor- und nachbereitet. Es gelten die Ü/V-Kosten inkl. Service
  • Eine Akkreditierung bei der hessischen Landespsychotherapeutenkammer als Fortbildung für Ärzte und PP/KJP ist möglich und muss im Vorfeld bei uns angemeldet werden.
  • Detaillierte Informationen erhalten Sie bei: Viola Rudat, Tel.: 06207-605-120, Mail: v.rudat(at)odenwaldinstitut.de.

Förderprogramm Fachkurse

Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 50% der Seminargebühr erhalten.

Mehr erfahren

Details zum Seminar Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate

Seminarnummer
28192
Anerkennung/Förderung
Förderung Fachkurse BW
Programmbereich
Kompetenz
Schlagwort
Somatic Experiencing®
Themenbereich
Therapeutische Konzepte
Seminargebühr Privatzahlende
€ 1.750,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 1.925,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
Aktuelle Preise inkl. Vollpension pro Person u. Tag (Preisänderungen behalten wir uns vor)
BeschreibungPreisPreis (inkl. Service*)
Doppelzimmer76,50 EUR84,00 EUR
Einzelzimmer mit Dusche/WC92,50 EUR100,00 EUR
Vollverpflegung ohne Übernachtung38,50 EUR46,00 EUR
Nur Mittag- und Abendessen ohne Übernachtung27,50 EUR32,50 EUR
*Service: Bei diesen Seminaren wird neben dem Mittagessen auch das Frühstück und Abendessen von unseren Hausfrauen vorbereitet.
Hinweise
Eine Ratenzahlung wird angeboten.
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Dienstag, 07.11.2023, 11:00 Uhr – Sonntag, 05.05.2024, 13:30 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

  1. Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate - Termin 1

    Dienstag, 07.11.2023, 11:00 Uhr – Sonntag, 12.11.2023, 13:30 Uhr

  2. Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate - Termin 2

    Dienstag, 30.04.2024, 11:00 Uhr – Sonntag, 05.05.2024, 13:30 Uhr

Das könnte Sie interessieren …

Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate

Somatic Experiencing (SE) ® - Intermediate

Traumakategorien und ihre Besonderheiten für Beratung, Therapie und Pädagogik

11.10.2022 – 30.04.2023

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

Neurobiologische Grundlagen für Selbstregulation in Beratung, Therapie und Pädagogik

08.11.2022 – 13.05.2023

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Kohärenz und Embodiment

17.10.2023 – 21.04.2024

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Kohärenz und Embodiment

12.11.2024 – 13.04.2025

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

27.06. – 07.12.2023

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Beginner

Somatic Experiencing (SE) ® - Beginner

Neurobiologische Grundlagen für Selbstregulation in Beratung, Therapie und Pädagogik

26.09.2023 – 14.03.2024

Somatic Experiencing (SE)® ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...