Somatic Experiencing (SE) ®

Somatic Experiencing (SE) ®

Einführungsworkshop in Traumabewältigung

Der Einführungsworkshop in Somatic Experiencing (SE)® bietet Gelegenheit, sich mit diesem biologisch orientierten Ansatz der Traumabewältigung bekannt zu machen. SE ist eine Kurzzeit-Therapie, die sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren lässt. Bewährt hat sich die Methode auch bei Notfall-Interventionen.
SE arbeitet weniger mit den Ursachen des Traumas, sondern vielmehr mit der Reaktion des Körpers darauf.
Über die körperlichen Empfindungen ist es möglich, auch ohne Inhalt oder Erinnerung zu arbeiten.
Der Körper kann die nicht abgeschlossenen Prozesse auf natürliche Weise zum Abschluss bringen. Das Nervensystem findet zu seiner ursprünglichen Selbstregulierungsfähigkeit zurück. Symptome wie Schmerzen, Übererregbarkeit, Ängste, Depressionen lösen sich dann meist nachhaltig auf.

Hinweis

  • Die Teilnahme am Einführungsworkshop ist Voraussetzung für die Zulassung zur Weiterbildung in Somatic Experiencing (SE)®, siehe Seminar 39161 (Termine auf Anfrage).
  • Über die Zulassung zur Weiterbildung entscheidet die Ausbildungsleitung. Wenn Sie sich erst nach einem der Seminare entscheiden möchten, ob Sie an der Weiterbildung teilnehmen, empfehlen wir eine Platzreservierung.
  • Informationen erhalten Sie über Viola Rudat, Tel.: 06207 605120 oder per Mail: v.rudat(at)odenwaldinstitut.de
  • Zimmerbuchung direkt über "hoffmanns höfe" (www.hoffmanns-hoefe.de).

Details zum Seminar Somatic Experiencing (SE) ®

Seminarnummer
3011
Anerkennung/Förderung
Lehrkräftefortbildung
Programmbereich
Kompetenz
Themenbereich
Therapeutische Konzepte
Seminargebühr Privatzahlende
€ 280,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 330,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
Dieses Seminar findet in einem externen Tagungshaus statt.
Dort können abweichende Übernachtungs- und Verpflegungspreise gelten.
Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung oder auf Anfrage.
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 24.02.2023, 10:00 Uhr – Samstag, 25.02.2023, 17:00 Uhr
hoffmanns höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt/Main

Das könnte Sie interessieren …

Somatic Experiencing (SE) ®

Somatic Experiencing (SE) ®

Einführungsworkshop in Traumabewältigung

07. – 08.07.2023

Der Einführungsworkshop in Somatic Experiencing (SE)® bietet Gelegenheit, sich mit diesem biologisch orientierten Ansatz der Traumabewältigung bekannt zu machen. SE ist ...

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

Somatic Experiencing (SE)® - Beginner

27.06. – 07.12.2023

SE ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Beginner

Somatic Experiencing (SE) ® - Beginner

Neurobiologische Grundlagen für Selbstregulation in Beratung, Therapie und Pädagogik

26.09.2023 – 14.03.2024

SE ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Kohärenz und Embodiment

27.09.2022 – 02.04.2023

SE ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Kohärenz und Embodiment

17.10.2023 – 21.04.2024

SE ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Somatic Experiencing (SE) ® - Advanced

Kohärenz und Embodiment

12.11.2024 – 13.04.2025

SE ist ein biologisch orientierter Ansatz der Traumabewältigung. Die Kurzzeit-Therapie lässt sich in viele Beratungs- und Therapiekonzepte integrieren.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...