Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen

Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen

Die (psycho-)soziale und pädagogische Arbeit ist meist intensiv, manchmal existentiell anstrengend und zuweilen tief befriedigend. Die Lebensgeschichten und Notlagen unserer Adressat*innen berühren uns - wann droht Mitgefühlserschöpfung, wann Sekundärtraumatisierung? Wie entsteht aus Idealismus gepaart mit ungünstigen strukturellen Bedingungen eine Dynamik, die sukzessive die eigenen emotionalen und physischen Ressourcen verschleißen kann?

Es bleibt in der Praxis oft ein hehres Ziel, im Arbeitsalltag "gut für sich zu sorgen". Wer kennt nicht das Phänomen des "man sollte"... sich mehr bewegen, Zeit nehmen, gesünder essen etc.? Was befindet sich zwischen dem "sollte" und dem tatsächlichen Tun?

Dieser Workshop hat nicht zum Ziel, die "Soll/Kann-Liste" zu verlängern, sondern nimmt die Kluft zwischen Soll- und Ist-Zustand ernst und schaut sowohl nach ihren Ursachen, als auch nach praxisnahen Möglichkeiten, sie zu überwinden.
Das Seminar bietet Input sowie Raum zur Selbsterfahrung und direkten Selbstfürsorge. Es startet mit einer persönlichen Klärung und Bestandsaufnahme: Ressourcen und Belastungsfaktoren im Arbeitsalltag und in der persönlichen Lebenssituation können erkundet, potenzielle Veränderungsbedarfe und -möglichkeiten erkannt werden.

Schwerpunkt des Seminars ist eine "Selbstfürsorge-Choreographie" für den (Arbeits-)Alltag. Entlang des Tagesverlaufs gibt es zahlreiche Stellschrauben der Selbstfürsorge, um an Kraftquellen anzuknüpfen, sich vor Belastungen zu schützen, Abstand zu gewinnen oder wieder aufzutanken.

Es werden einfache und wirksame Techniken und Strategien vorgestellt und ausprobiert, unter denen jede*r etwas für sich selbst Wirksames finden kann.

Details zum Seminar Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen

Seminarnummer
4119
Programmbereich
Kompetenz
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub
Themenbereich
Persönliche Orientierung und Selbstmanagement, Kompetenz für soziale Berufe, Gesundheit und Körperarbeit
Seminargebühr
€ 400,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 160,00 (DZ), € 194,00 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Mittwoch, 09.10.2024, 10:30 Uhr – Freitag, 11.10.2024, 13:00 Uhr
Odenwald-Institut, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Belastende Gefühle minimieren!

Belastende Gefühle minimieren!

Mehr Leichtigkeit mit Anti-Stress-Selbstcoaching

02. – 04.09.2024

Klopfen, atmen, winken Sie sich Stress, Ängste und Belastungen einfach weg! Nutzen Sie bezaubernd wirksame EP-Übungen für mehr Gelassenheit in schwierigen Situationen.

mehr erfahren
Begrenzt freie Plätze / ggf. Warteliste
Das Wichtigste zuerst - Klarheit und Selbstfürsorge im (Arbeits-)Leben!

Das Wichtigste zuerst - Klarheit und Selbstfürsorge im (Arbeits-)Leben!

10. – 14.06.2024

Diese Woche eröffnet Ihnen die Möglichkeit, wieder mehr Klarheit zu entwickeln und Elemente der Selbstfürsorge in den Alltag einzubauen. Aufenthalte in der Natur unterstützen Sie in diesem Prozess.

mehr erfahren
Trance als Quelle der Kraft und Inspiration - Einführung

Trance als Quelle der Kraft und Inspiration - Einführung

Ein einführendes Methodenseminar

03. – 06.10.2024

Ein Seminar zum Kennenlernen, Verstehen und Anwenden von Trancetechniken für Selbstmanagement, Alltag und Beruf.

mehr erfahren
Online-Seminar: Belastende Gefühle minimieren!

Online-Seminar: Belastende Gefühle minimieren!

Mehr Leichtigkeit mit Anti-Stress-Selbstcoaching

21.02. – 28.03.2025

Klopfen, atmen, winken Sie sich Stress, Ängste und Belastungen einfach weg! Nutzen Sie bezaubernd wirksame EP-Übungen für mehr Gelassenheit in schwierigen Situationen.

mehr erfahren
Professionelle Nähe - professionelle Distanz

Professionelle Nähe - professionelle Distanz

06. – 08.11.2024

Das Leben von Nähe und Distanz ist wie ein innerer Tanz, bei dem ein Paar in unterschiedliche Richtungen schaut und doch etwas äußeres Gemeinsames gestaltet … und professionell hat das etwas von Leichtigkeit.

mehr erfahren
Konflikte in Gruppen als Chance

Konflikte in Gruppen als Chance

Wie kann ich sie erkennen und nutzen?

21. – 25.10.2024

Wir blicken lösungsorientiert auf schwierige Situationen in Gruppen und Teams und finden individuelle Handlungsstrategien für einen sichereren Umgang damit, denn sie gehören dazu.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...