Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Mediation - Ausbildung

Mediation - Ausbildung

Familien-, Wirtschafts- und Mediation in anderen Feldern

Grundausbildung

Konflikte bringen vieles in unserem Leben voran - den wesentlichen Unterschied macht, in welcher Weise wir mit Konflikten umgehen. Mediation eröffnet aus dem Konflikt heraus eine Zukunft. Sie nutzt die Autonomie der Konfliktparteien und lässt die Konfliktparteien selbst die ihnen gemäße Lösung finden. Sie erkennt die Folgen eines Konflikts an, ohne zu bewerten. Mediation bietet eine Struktur, in der sich Konfliktparteien aufgehoben fühlen, eine Struktur, die befähigt, die eigene Kreativität gemeinsam mit den Ressourcen der anderen zu nutzen.

Inhalt

In dieser Ausbildung bekommen Sie einen praxisnahen und lebendigen Zugang zur Mediation. Sie werden die Grundstruktur und vor allem die Haltung eines Mediators/einer Mediatorin verinnerlichen, sodass Sie für die Anforderungen der unterschiedlichen Mediationsfelder gut ausgerüstet sind:

  • Einführung und Grundlagen der Mediation
  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation
  • Psychologische und psychosoziale Grundlagen der Mediation - unterschiedliche Mediations-modelle und -stile
  • Verhandlungstechniken und -kompetenz
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
  • Konfliktkompetenz
  • Rechtliche Grundlagen und Rolle des Rechts
  • Persönliche und professionelle Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis
  • Besonderheiten unterschiedlicher Settings und Tätigkeitsfelder

Struktur

Die Weiterbildung umfasst das Einführungsseminar "Starter-Kit" (Verpflichtend! Separat zu buchen) sowie fünf Module mit folgenden Themen: Ice Breaker, Power of Conflict, Fair Play, Bazaar und Future.

Nutzen

Sie lernen die Arbeitsweise der Mediation anhand von Praxisfällen aus verschiedenen Mediationsbereichen kennen. Zudem erhalten Sie Unterstützung, Ihre eigene Persönlichkeit als Mediator*in zu entwickeln, die zu Ihren Fähigkeiten, Begabungen und Ihrem beruflichen Umfeld passt. Zwischen den Modulen beginnen Sie, das Erlernte aktiv anzuwenden, um Ihre Erfahrungen im nächsten Seminar zu reflektieren.

Zielgruppe

Interessierte und Fachkräfte aus allen Berufsfeldern, die mit Konflikten zu tun haben und/oder eine konstruktive Streitkultur kennenlernen wollen.

Voraussetzung

Verpflichtend für die Teilnahme an der Weiterbildung ist das Absolvieren des Einfühungsmoduls "StarterKit". Dies kann nach Rücksprache nachgeholt werden.
Ansprechpartnerin: Viola Rudat, Tel. 06207 605-120, Mail: v.rudat(at)odenwaldinstitut.de

Hinweis

Ein Einstieg in die laufende Weiterbildung ist auch zu Termin 2 (ab 23.02.2023) noch möglich.

In Kooperation mit

Details zum Seminar Mediation - Ausbildung

Seminarnummer
2493
Programmbereich
Kompetenz
Themenbereich
Konfliktmanagement, Akademie, Kommunikation
Anerkennung/Förderung
Lehrkräftefortbildung, Bildungsurlaub
Weiterbildung
Mediation
Seminargebühr Privatzahlende
€ 3.600,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 4.200,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
Aktuelle Preise inkl. Vollpension pro Person u. Tag (Preisänderungen behalten wir uns vor)
BeschreibungPreis
Doppelzimmer76,50 EUR
Einzelzimmer mit Dusche/WC92,50 EUR
Vollverpflegung ohne Übernachtung38,50 EUR
Nur Mittag- und Abendessen ohne Übernachtung27,50 EUR
Hinweise
Eine Ratenzahlung wird angeboten.
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Donnerstag, 23.02.2023, 14:00 Uhr – Samstag, 16.09.2023, 16:00 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

  1. Mediation - Ausbildung - Termin 2 - Fair Play

    Donnerstag, 23.02.2023, 14:00 Uhr – Samstag, 25.02.2023, 16:00 Uhr

  2. Mediation - Ausbildung - Termin 3 - Power of Conflict

    Donnerstag, 20.04.2023, 14:00 Uhr – Samstag, 22.04.2023, 16:00 Uhr

  3. Mediation - Ausbildung - Termin 4 - Bazaar

    Montag, 19.06.2023, 14:00 Uhr – Freitag, 23.06.2023, 16:00 Uhr

  4. Mediation - Ausbildung - Termin 5 - Future

    Donnerstag, 14.09.2023, 14:00 Uhr – Samstag, 16.09.2023, 16:00 Uhr

Das könnte Sie interessieren …

Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Aufbaumodul zur Grundausbildung

13.02.2023 – 31.01.2024

Diese Weiterbildung ist eine Ergänzung der Basisausbildung zum/zur Mediator*in. Hier können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen aus der Grundausbildung erweitern und vertiefen.

mehr erfahren
Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Weiterbildung

Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen - Weiterbildung

Die PrEssenz®Jahresgruppe 2023

12.01. – 19.11.2023

Wir können viel über zwischenmenschliche Vorgänge reden, was uns wirklich wachsen lässt, sind neue Erfahrungen. Die PrEssenz®Arbeit bietet dazu ein lebendiges, spannendes Erfahrungsfeld.

mehr erfahren
Systemische Beratung - Baustein 2 - Systemisch denken - lösungsorientiert handeln

Systemische Beratung - Baustein 2 - Systemisch denken - lösungsorientiert handeln

27.02. – 26.11.2023

In der DGSF zertifizierten Weiterbildung lernen Sie das vielfältige systemische Handwerkszeug kennen und umzusetzen und entwickeln Ihre Persönlichkeit als Berater*in.

mehr erfahren
Marte Meo - Therapeut*in- oder Kollegentrainer*in-Ausbildung

Marte Meo - Therapeut*in- oder Kollegentrainer*in-Ausbildung

Eine videogestützte Methode zur Unterstützung von Entwicklungsprozessen

24.03.2023 – 24.05.2024

Erlernen der ressourcenorientierten Beratung mit Eltern und / oder Fachkräften auf der Grundlage von Filmaufnahmen - Basisausbildung von Kolleg*innen - Prozesse mit Kindern.

mehr erfahren
Coaching lösungsfokussiert und praxisnah - Weiterbildung

Coaching lösungsfokussiert und praxisnah - Weiterbildung

Grund- und Aufbaustufe

13.02.2023 – 07.02.2024

Lernen Sie Coaching aus der Praxis für die Praxis. Die Weiterbildung befähigt Sie, alle Phasen des Coachingprozesses professionell und sicher durchzuführen.

mehr erfahren
Giraffenträumer-Ausbildung

Giraffenträumer-Ausbildung

zum/zur Multiplikator*in auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

31.03. – 06.04.2023

Eine Ausbildung zum/zur Multiplikator*in, um die Gewaltfreie Kommunikation und das Projekt Giraffentraum in Kitas, Schulen oder andere pädagogische Einrichtungen zu bringen.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...