Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Marte Meo - Therapeut*in- oder Kollegentrainer*in-Ausbildung

Marte Meo - Therapeut*in- oder Kollegentrainer*in-Ausbildung

Eine videogestützte Methode zur Unterstützung von Entwicklungsprozessen

Marte Meo bedeutet so viel wie "aus eigener Kraft" und zielt darauf ab, die Kommunikation zwischen Eltern - Kind, Betreuer - Klient u.a. bewusster zu machen, um neue Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Dabei steht die Interaktion im Mittelpunkt, die durch Videoaufnahmen festgehalten und somit genauer in den Blick genommen werden kann. Auf diese Weise lassen sich Schritt für Schritt auf der Grundlage vorhandener Ressourcen Verhaltensänderungen aus eigener Kraft bewirken.
Marte Meo wurde von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt und wird inzwischen in vielen Ländern und in sehr unterschiedlichen Arbeitsfeldern angewendet. Überall dort, wo soziale Interaktionen zum Arbeitsalltag gehören, lässt sich erkennen, dass mit Marte Meo neue Wachstumsprozesse initiiert werden.

Die Struktur der Ausbildung im Überblick:

  1. Stufe: Marte Meo-Praktiker*in (Anwendungsstufe - nächster Start ab 9. Mai 2023)
  2. Stufe: Marte Meo-Therapeut*in (Beratung von Familien) oder Marte Meo Kollegentrainer/in (Beratung von Fachkräften)
  3. Stufe: Marte Meo-Supervisor*in (Ausbildung von Marte Meo-Fachkräften)

Aufbaukurs mit dem Abschluss "Marte Meo-Therapeut*in" oder "Marte Meo-Kollegentrainer*in"

Das in der Basisstufe vermittelte Wissen wird in der Aufbaustufe vertieft und erweitert. Mit dem sich entwickelnden "Marte Meo-Blick" können zunehmend eigenständig Entwicklungsdiagnosen und Interaktionsanalysen erstellt werden.
Ein Schwerpunkt der Aufbaustufe ist das Review-Training. Es besteht darin, für Eltern oder Fachkräfte geeignete Filmsequenzen zur Informationsvermittlung auszuwählen und diese Informationen Schritt für Schritt konkret an Bildern orientiert weiter zu geben.

Hinweis

  • Die Weiterbildung umfasst 13 Module. Die beiden Präsentations-/Abschlussmodule werden mit der Gruppe direkt vereinbart
  • Informationen zur gesamten Weiterbildung erhalten Sie von Frau Viola Rudat, Tel.: 06207 605-120, oder per Mail: v.rudat(at)odenwaldinstitut.de.

Details zum Seminar Marte Meo - Therapeut*in- oder Kollegentrainer*in-Ausbildung

Seminarnummer
4908
Programmbereich
Kompetenz
Themenbereich
Pädagogische Qualifizierung
Seminargebühr Privatzahlende
€ 1.400,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 1.450,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
Dieses Seminar findet in einem externen Tagungshaus statt.
Dort können abweichende Übernachtungs- und Verpflegungspreise gelten.
Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung oder auf Anfrage.
Hinweise
Eine Ratenzahlung wird angeboten.
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 22.11.2024, 09:30 Uhr – Samstag, 13.06.2026, 16:00 Uhr
Praxis für Supervision und Marte Meo, 64283 Darmstadt, Hölgesstr. 11, 64283 Darmstadt

  1. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 1

    Freitag, 22.11.2024, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  2. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 2

    Freitag, 20.12.2024, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  3. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 3

    Freitag, 21.02.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  4. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 4

    Freitag, 21.03.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  5. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 5

    Freitag, 25.04.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  6. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 6

    Freitag, 23.05.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  7. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 7

    Freitag, 27.06.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  8. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 8

    Freitag, 12.09.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  9. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 9

    Freitag, 31.10.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  10. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 10

    Freitag, 12.12.2025, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  11. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 11

    Freitag, 13.02.2026, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

  12. Marte Meo - Therapeuten-Ausbildung - Termin 12

    Freitag, 13.03.2026, 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

Das könnte Sie interessieren …

Marte Meo - Informationsabend für Interessierte

Marte Meo - Informationsabend für Interessierte

Informationsabend für Interessierte

09.09.2024

Marte Meo zielt darauf ab, die Kommunikation zwischen Eltern und Kind, Betreuer und Klient u.a. bewusster zu machen, um neue Entwicklungsschritte zu ermöglichen.

mehr erfahren
Paarsynthese - Aufbaustufe

Paarsynthese - Aufbaustufe

23.01. – 21.09.2025

Paarsynthese unterstützt die Liebes-Partner*innen dabei ein tieferes Verständnis für sich selbst und füreinander zu entwickeln

mehr erfahren
Gespräche kompetent und sicher führen

Gespräche kompetent und sicher führen

02. – 04.06.2025

Im Arbeitsalltag werden Gespräche immer wieder als anstrengend, auslaugend und ineffektiv erlebt. Das Seminar bietet Methoden und Techniken, um diese Situationen besser zu meistern.

mehr erfahren
Kreatives und therapeutisches Schreiben - Fachfortbildung

Kreatives und therapeutisches Schreiben - Fachfortbildung

Fachfortbildung für die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen

01.11.2025 – 14.06.2026

Schreiben ist ein gutes Mittel, um die Kreativität und Selbstwirksamkeit zu steigern. Wenn Sie die Methode für sich und Ihre Arbeit erlernen möchten, sind Sie in der Ausbildung richtig.

mehr erfahren
Begrenzt freie Plätze / ggf. Warteliste
Ausbildung Personenzentriertes Ausdrucksmalen - Baustein 2

Ausbildung Personenzentriertes Ausdrucksmalen - Baustein 2

20.10.2024 – 20.07.2025

Personenzentriertes Ausdrucksmalen ist eine Einladung an alle, die Lust und Interesse haben, in einem bewertungsfreien Rahmen kreativ und schöpferisch tätig zu sein.

mehr erfahren
Ausdrucksmalen: WANDERJAHR - Mal- und Gruppenprozesse selbstbewusst und achtsam leiten

Ausdrucksmalen: WANDERJAHR - Mal- und Gruppenprozesse selbstbewusst und achtsam leiten

Ausdrucksmalen und die Themenzentrierte Interaktion (AM-TZI II)

12. – 16.06.2024

Grundmodul der 2. Ausbildungsstufe "WANDERJAHR": TZI als professionelles Handlungskonzept für lebendiges Lernen und Leiten von Malgruppen.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...