Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Konflikte in Gruppen als Chance

Konflikte in Gruppen als Chance

Wie kann ich sie erkennen und nutzen?

In diesem Seminar werden wir schwierige Situationen und Konflikte in Gruppen und Teams entwicklungs- und lösungsorientiert analysieren und Handlungsstrategien für einen sichereren Umgang mit ihnen erarbeiten.

Ziele

  • Störungen, Konflikte und Krisen im Gruppenprozess als Entwicklungschance wahrnehmen, möglichen Ursachen und Quellen nachgehen und sie als Ausdruck für das Geschehen im Gruppenprozess verstehen und nutzen lernen.
  • Unsere persönliche Art der Konfliktbearbeitung und ihre Auswirkung auf unsere Leitung in den Blick nehmen.
  • Interventionen und Handlungsstrategien für den Umgang mit schwierigen Situationen und Teilnehmenden an konkreten Konfliktsituationen erarbeiten, um sicherer zu werden im Umgang mit ihnen.

Zielgruppe

Teamleiter*innen, Lehrer*innen, Dozent*innen, Supervisor*innen, Coaches, Führungskräfte, Berater*innen, Menschen in sozialen und pädagogischen Berufen.

Methode

Themenzentrierte Interaktion (TZI), themenzentriertes Rollenspiel, Übungen aus der Spiel- und Gestaltpädagogik sowie Elemente systemischer Arbeit

Hinweis

  • Das Seminar kann auch als TZI-Ausbildungsseminar im Baukastensystem (Methodenseminar) anerkannt werden.
  • Das Seminar kann mit dem Seminar "Gruppen lebendig und wirksam leiten" kombiniert werden.

Details zum Seminar Konflikte in Gruppen als Chance

Seminarnummer
4117
Programmbereich
Kompetenz
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub, Lehrkräftefortbildung
Themenbereich
Beraten, führen, leiten
Seminargebühr Privatzahlende
€ 500,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 620,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 308,00 (DZ), € 376,00 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Montag, 21.10.2024, 15:00 Uhr – Freitag, 25.10.2024, 13:00 Uhr
Odenwald-Institut, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Gruppen lebendig und wirksam leiten mit TZI

Gruppen lebendig und wirksam leiten mit TZI

Wie kann ich persönlich bedeutsame und inhaltlich effektive Zusammenarbeit in Gruppen fördern?

17. – 21.02.2025

Lebendige und effektive Zusammenarbeit kennen wir alle. Sie zu fördern ist lernbar. Wir fangen im Seminar sofort damit an, Gruppenprozesse besser zu verstehen und zu gestalten.

mehr erfahren
Mitarbeiterführung mit Modellen und Konzepten der Transaktionsanalyse

Mitarbeiterführung mit Modellen und Konzepten der Transaktionsanalyse

Erweitern und erhöhen Sie Ihre kommunikative Führungskompetenz

17. – 19.07.2024

Zeit sich in seiner Art der Führung zu reflektieren und zu bestärken. Vertrauensbasierte Führung. Bewusste Beziehungsgestaltung. Rüstzeug auf Basis der TA an die Hand bekommen.

mehr erfahren
Ausdrucksmalen: WANDERJAHR - Mal- und Gruppenprozesse selbstbewusst und achtsam leiten

Ausdrucksmalen: WANDERJAHR - Mal- und Gruppenprozesse selbstbewusst und achtsam leiten

Ausdrucksmalen und die Themenzentrierte Interaktion (AM-TZI II)

12. – 16.06.2024

Grundmodul der 2. Ausbildungsstufe "WANDERJAHR": TZI als professionelles Handlungskonzept für lebendiges Lernen und Leiten von Malgruppen.

mehr erfahren
Konflikt-Coaching und positiver Umgang mit Aggression

Konflikt-Coaching und positiver Umgang mit Aggression

01.09.2024 – 23.11.2025

Diese Coaching-Weiterbildung zielt darauf, die eigene Wut als Veränderungskraft zu nutzen, im konstruktiven Ausdruck von Wut sicher zu werden und andere dabei zu begleiten.

mehr erfahren
Mindful Moderation - Achtsame Begleitung von Gruppenprozessen

Mindful Moderation - Achtsame Begleitung von Gruppenprozessen

10. – 12.02.2025

Im Arbeitsalltag werden Gespräche immer wieder als anstrengend, auslaugend und ineffektiv erlebt. Das Seminar bietet Methoden und Techniken, um diese Situationen besser zu meistern.

mehr erfahren
Creative Facilitator - die Toolbox für Menschen die mit Gruppen arbeiten

Creative Facilitator - die Toolbox für Menschen die mit Gruppen arbeiten

17. – 19.06.2024

Dieses Seminar bietet Ihnen die Chance, Ihre Fähigkeiten als Trainer*in und Moderator*in auf das nächste Level zu heben.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...