Giraffenträumer-Ausbildung

zum/zur Multiplikator*in auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Das Projekt Giraffentraum ist auf sehr nährreichen Boden gefallen. Anfragen aus ganz Deutschland, Österreich und ganz Europa treffen bei uns ein und wir können diesen Bedarf allein nicht mehr decken. Wir suchen deshalb Partner*innen, die als Multiplikatoren den Giraffentraum in Kindergärten tragen, und Erzieher*innen, die in den eigenen Einrichtungen das Projekt umsetzen wollen. Wir wollen den Teilnehmer*innen Kompetenzen, Selbstvertrauen, Mut und Lust machen, selbst den Giraffentraum, Einführungsseminare, Elternkurse oder andere GfK-Projekte durchzuführen.

Sie lernen

  • vertiefte GfK-Kompetenzen in Ihrer Rolle als Kursleiter*in, als Erzieher*in, Mutter, Vater, im Umgang mit Kindern.
  • einen Methodenschatz, um Seminare selbst zu geben und Inhalte zu vermitteln.
  • vertiefte Kenntnisse und Hintergründe des Projektes Giraffentraum.

Zielgruppe

Erzieher*innen, pädagogisches Fachpersonal, Lehrer*innen, (zukünftige) Trainer*innen.
Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die bereits über vertiefte Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation verfügen (mindestens 5 Tage Training) und die einen Bezug zu Kindern haben, sei es als Eltern oder im pädagogischen Bereich.

Förderprogramm Fachkurse

Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 50% der Seminargebühr erhalten.

Mehr erfahren

Details zum Seminar Giraffenträumer-Ausbildung

Seminarnummer
2755
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub, Förderung Fachkurse BW
Programmbereich
Kompetenz
Themenbereich
Pädagogische Qualifizierung
Seminargebühr Privatzahlende
€ 980,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 373,00 (DZ), € 469,00 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 08. – Donnerstag, 14.04.2022, 17:00 – 13:30 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation - in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation - in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

24. – 25.01.2022

In der Fortbildung lernen Sie praxisnah und effizient Elemente der Gewaltfreien Kommunikation kennen und nutzen, um Konflikte zu entschärfen, ...

mehr erfahren
Familienrat-Training: Für ein friedliches, respektvolles Miteinander

Familienrat-Training: Für ein friedliches, respektvolles Miteinander

Online-Weiterbildung für Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte

19.11.2022 – 15.01.2023

Die Dreikurs Pädagogik dreifach nutzen: im Kita-Alltag, im Team und mit den Eltern.Wenn Sie Kinder bedürfnis- und stärkeorientiert erziehen, als Kolleg*in achtsam und wertschätzend ...

mehr erfahren
Gesund im Alltag durch Yoga und wertschätzende Kommunikation

Gesund im Alltag durch Yoga und wertschätzende Kommunikation

18. – 22.07.2022

Was haben Yoga und die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg miteinander zu tun? Sie ergänzen einander! Letztlich gründet die GFK auf den tiefen Weisheiten ...

mehr erfahren
Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

Kooperation durch Aufrichtigkeit und Verständnis

07. – 09.02.2022

Wenn wir mit jemandem Schwierigkeiten haben, ist die Versuchung groß, die Schuld beim anderen zu suchen. Oder wir nehmen etwas persönlich und sind tagelang verschnupft. ...

mehr erfahren
Gewaltfreie Kommunikation in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Gewaltfreie Kommunikation in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

19. – 21.09.2022

Im pädagogischen Alltag ist es nicht immer ganz leicht, die Haltung und die Worte zu finden, die uns in eine gute Verbindung mit unserem Gegenüber bringen. Erschwert wird ...

mehr erfahren
Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Aufbaumodul zur Grundausbildung

13.02. – 15.10.2023

Diese Weiterbildung ist eine Ergänzung der Basisausbildung zum/zur Mediator*in.Hier können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen aus der Grundausbildung erweitern und vertiefen ...

mehr erfahren
Lade Inhalte ...