Gewaltfreie Kommunikation

Kooperation durch Aufrichtigkeit und Verständnis

Wenn wir mit jemandem Schwierigkeiten haben, ist die Versuchung groß, die Schuld beim anderen zu suchen. Oder wir nehmen etwas persönlich und sind tagelang verschnupft. Die Lösung ist klar: Der andere soll sich ändern, dann gäbe es keine Probleme - glauben wir. Erfolgreicher ist es allerdings, selbst dazuzulernen.

Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es gelingt,

  • uns aufrichtig mitzuteilen - ohne Kritik oder Vorwurf
  • den anderen zu verstehen - auch wenn ich nicht einverstanden bin
  • selbstbewusst klare Bitten auszusprechen - statt Forderungen zu stellen
  • mich für meine Werte stark zu machen - ohne andere zu verurteilen
  • sich für eigene Anliegen einzusetzen - ohne recht haben zu müssen
  • unerwünschtes Verhalten anzusprechen - ohne andere zu kränken
  • Kritik, Angriffe und Vorwürfe zu hören - ohne sie persönlich zu nehmen

In diesem Seminar lernen Sie ein leicht verständliches Modell kennen, das Ihnen hilft, eine wertschätzende Haltung (sich und anderen gegenüber) zu leben.

Hinweis

Doppelleitung ab 13 Teilnehmenden

Literaturempfehlung

Dr. Marshall Rosenberg: "Gewaltfreie Kommunikation", Junfermann-Verlag, 2003

Förderprogramm Fachkurse

Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 50% der Seminargebühr erhalten.

Mehr erfahren

Details zum Seminar Gewaltfreie Kommunikation

Seminarnummer
2058
Anerkennung/Förderung
Bildungsurlaub, Förderung Fachkurse BW, Lehrkräftefortbildung
Programmbereich
Kompetenz
Schlagwort
GfK
Themenbereich
Kommunikation, Kompetenz für soziale Berufe
Seminargebühr Privatzahlende
€ 350,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 450,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 145,50 (DZ), € 175,50 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Montag, 07. – Mittwoch, 09.02.2022, 10:00 – 17:30 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Resilienz

Resilienz

Mit Krisen leichter umgehen - gestärkt aus ihnen hervorgehen

14. – 16.02.2022

Resilienz ist die Elastizität der Stehaufmenschen, die sich wieder aufrichten, egal, was ihnen widerfährt. In Krisen nutzen sie ihre persönlichen Ressourcen, um sich zu ...

mehr erfahren
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation - in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation - in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

24. – 25.01.2022

In der Fortbildung lernen Sie praxisnah und effizient Elemente der Gewaltfreien Kommunikation kennen und nutzen, um Konflikte zu entschärfen, ...

mehr erfahren
Gewaltfreie Kommunikation in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Gewaltfreie Kommunikation in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

19. – 21.09.2022

Im pädagogischen Alltag ist es nicht immer ganz leicht, die Haltung und die Worte zu finden, die uns in eine gute Verbindung mit unserem Gegenüber bringen. Erschwert wird ...

mehr erfahren
Mitarbeiterführung mit Modellen und Konzepten der Transaktionsanalyse

Mitarbeiterführung mit Modellen und Konzepten der Transaktionsanalyse

Erweitern und erhöhen Sie Ihre kommunikative Führungskompetenz

13. – 15.07.2022

Personalführung ist der Schlüssel zum Erfolg in Organisationen. Verständliche und verbindliche Kommunikation ist im Führungs-Alltag Voraussetzung für eine erfolgreiche ...

mehr erfahren
Online-Seminar: Systemische Häppchen

Online-Seminar: Systemische Häppchen

Systemisches Denken und ausgewählte Interventionen zum Ausprobieren

23.02. – 23.03.2022

"...und dann hat da jemand eine Frage gestellt, die hat völlig neue Perspektiven eröffnet!". In der systemischen Sichtweise werden Probleme als bisher erfolglose Versuche ...

mehr erfahren
Giraffenträumer-Ausbildung

Giraffenträumer-Ausbildung

zum/zur Multiplikator*in auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

08. – 14.04.2022

Das Projekt Giraffentraum ist auf sehr nährreichen Boden gefallen. Anfragen aus ganz Deutschland, Österreich und ganz Europa treffen bei uns ein und wir können diesen Bedarf ...

mehr erfahren
Lade Inhalte ...