Einführung Paarsynthese - Mut zur Liebe

Ein Seminar für Paare, die die Liebe auf Dauer durch lebendige Sinnlichkeit und seelische Intimität vertiefen möchten.

Wandelt sich im Alltag die am Anfang so beglückende Liebesdynamik in Konfliktdynamik, haben die einstmals Liebenden keine Steuerungsinstrumente. Hier kann dieses Seminar den Liebenden und Streitenden Handwerkszeug vermitteln, Blockierungen lösen und den Weg zum Lieben mit Leib und Seele (wieder) möglich machen. Altlasten werden sichtbar gemacht, Ansätze zur Lösung aufgezeichnet.

Im Spiegel anderer Frauen und Männer lernen die Partner, ihre Paardynamik hilfreich zu verändern und zu erweitern. Der Umgang mit Intimität und Sinnlichkeit wird achtsam vermittelt. Jedes Paar findet im ganzheitlichen Dialog seinen eigenen stimmigen Weg.

Zielgruppe

  • Paare, die in Konfliktdynamik verstrickt sind, und Paare, die ihr Liebespotenzial zur Entfaltung bringen wollen.
  • Fachleute im therapeutischen, klinischen, pädagogischen, sozialen Berufsfeld, in der Organisationsberatung und in der Erwachsenenbildung.
  • Sinnvoll und erwünscht ist die Teilnahme des Partners, der Partnerin.

Hinweis

Das Seminar kann auch als Einführung, Orientierung und Voraussetzung für die Weiterbildung "Lass uns für die Liebe kämpfen - Basisstufe Paarsynthese" genutzt werden. Die Zulassung beschließt die Seminarleitung. Möchten Sie erst nach dem Einführungsseminar entscheiden, ob Sie an der Weiterbildung teilnehmen, empfehlen wir eine Platzreservierung.

In Kooperation mit

Details zum Seminar Einführung Paarsynthese - Mut zur Liebe

Seminarnummer
3102
Programmbereich
Persönlichkeit
Schlagwort
Partnerschaft
Themenbereich
Frauen und Partnerschaft, Therapeutische Konzepte
Seminargebühr pro Paar
€ 500,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 70,00 (DZ), € 100,00 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 03. – Sonntag, 05.11.2023, 16:00 – 13:00 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Einführung Paarsynthese - Mut zur Liebe

Einführung Paarsynthese - Mut zur Liebe

02. – 04.06.2023

Ein Seminar für Paare, die die Liebe auf Dauer durch lebendige Sinnlichkeit und seelische Intimität vertiefen möchten.

mehr erfahren
Paarsynthese - Aufbaustufe

Paarsynthese - Aufbaustufe

05.05. – 04.12.2022

Paarsynthese ist im weiten Sinn eine Liebes- und Beziehungslehre, im engeren Sinn ein psychotherapeutisches Modell. Das praktische Vorgehen baut auf einem erweiterten Verständnis der
Gestalttherapie auf

mehr erfahren
Was die Liebe lebendig hält

Was die Liebe lebendig hält

Den eigenen Partner/die eigene Partnerin erotisieren lernen

16. – 18.09.2022

Ziel des Seminars ist es, als Frau die weiblichen Fähigkeiten und als Mann die männlichen Fähigkeiten in Beziehung und Erotik zu stärken und in die Begegnung als Paar ...

mehr erfahren
Symposion "Im Zentrum der Liebe"

Symposion "Im Zentrum der Liebe"

Zwischen Sehnsucht und Verunsicherung

26. – 28.05.2022
mehr erfahren
Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Weiterbildung zur/zum Familienmediator*in

Aufbaumodul zur Grundausbildung

13.02. – 15.10.2023

Diese Weiterbildung ist eine Ergänzung der Basisausbildung zum/zur Mediator*in.Hier können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen aus der Grundausbildung erweitern und vertiefen ...

mehr erfahren
Paarsynthese - Weiterbildung in integrativer Paar- und Sexualtherapie

Paarsynthese - Weiterbildung in integrativer Paar- und Sexualtherapie

Vertiefungsstufe - 3. Jahr

23.02. – 26.11.2023

Die Weiterbildung im Verfahren der Paarsynthese als integrative Paar- und Sexualtherapie wendet sich an Fachleute im therapeutischen, klinischen, pädagogischen Berufsfeld...

mehr erfahren
Lade Inhalte ...