Telefon: +49 (0)6207 605-0 Entdecken Sie unsere Standorte
Die Kraft der roten Nase

Die Kraft der roten Nase

Hilfe für den Alltag vom Clown

Ach, Clown. Der ist doch was für Kinder. Dieser Reflex ist ebenso bekannt wie klischeehaft. Denn Clowns können schon lange mehr, als schrill angemalt im Zirkus Wassereimer umzuschubsen. Clowns besuchen seit Jahrzehnten kranke Kinder in Kliniken und alte Menschen in Altenheimen, besonders welche mit Demenz. Überall sind sie gerne gesehen. Das muss Gründe haben. Denn weit jenseits der Klischees begegnen diese Clowns den kleinen und großen Menschen authentisch, respektvoll und wertschätzend. Die Begegnungen sind zudem bedingungslos und zweckfrei, deshalb lustvoll und lebendig.

Doch Clowns bekommen diese Fähigkeiten nicht per Musenkuss. Sie trainieren, den Humor als Ressource zu nutzen. Kombiniert mit Respekt, Ehrlichkeit und Offenheit ist das eine beeindruckende Kraft, die jeder erlernen und in seine Arbeit mit ganz besonderen Menschen integrieren kann. Über sich selbst lachen zu können, hilft zudem, entspannter auf andere zu blicken. Deshalb: Lasst uns ein Wochenende spielen, lachen und ausprobieren. Die kleinste Maske der Welt, die rote Nase, gibt die entscheidende Kraft.

Zielgruppe

Alle Menschen, die gerne lachen, und besonders Menschen in pädagogischen, heilenden, therapeutischen, pflegenden und psychologischen Berufen.

Hinweis

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 12 begrenzt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Freude, zu spielen. Bitte bequeme Trainingssachen mitbringen, bei Bedarf auch Stoppersocken.

Details zum Seminar Die Kraft der roten Nase

Seminarnummer
3055
Programmbereich
Kompetenz
Themenbereich
Kompetenz für soziale Berufe
Seminargebühr Privatzahlende
€ 230,—
Seminargebühr Firmen/Einrichtungen/Selbstst.
€ 280,—
zzgl. Übernachtung / Verpflegung
€ 157,50 (DZ), € 189,50 (EZ)
Hinweise
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Termine und Buchung

Freitag, 16.06.2023, 17:30 Uhr – Sonntag, 18.06.2023, 16:00 Uhr
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Das könnte Sie interessieren …

Der Narr im Alltag - oder vom Nutzen, eine Null zu sein

Der Narr im Alltag - oder vom Nutzen, eine Null zu sein

Die Mittel des Clowns und des Narren bringen Humor und Wandel zu Lebensweg und Beruf

13.09.2023 – 03.03.2024

Die Mittel des Clowns und des Narren erneuern in einer festen Gruppe die ursprüngliche Begeisterung zur Lebensgestaltung. Die gelöste Welt der Null wandelt den Ernst des Alltags.

mehr erfahren
Das Ziel ist im Weg

Das Ziel ist im Weg

Spielerisch Ressourcen entdecken für den (beruflichen) Alltag

08. – 11.06.2023

Wie ein humorvoller Umgang mit dem "Theater des Alltags" und ein unmittelbarer Zugang zum bewussten und wirksamen Körperausdruck, uns den Lebensweg erleichtert.

mehr erfahren
MBSR - Schweige-Retreat

MBSR - Schweige-Retreat

Einübung in die Praxis der Achtsamkeit

06. – 11.06.2023

Ein Schweige-Retreat eröffnet einen besonderen Raum der Stille. Die Praxis der Achtsamkeit (MBSR) ermöglicht es, in Kontakt zu kommen mit dem Hier und Jetzt.

mehr erfahren
MBSR - Schweige-Retreat

MBSR - Schweige-Retreat

Einübung in die Praxis der Achtsamkeit

06. – 11.08.2023

Ein Schweige-Retreat eröffnet einen besonderen Raum der Stille. Die Praxis der Achtsamkeit (MBSR) ermöglicht es, in Kontakt zu kommen mit dem Hier und Jetzt.

mehr erfahren
MBSR - Schweige-Retreat

MBSR - Schweige-Retreat

Einübung in die Praxis der Achtsamkeit

26. – 29.11.2023

Ein Schweige-Retreat eröffnet einen besonderen Raum der Stille. Die Praxis der Achtsamkeit (MBSR) ermöglicht es, in Kontakt zu kommen mit dem Hier und Jetzt.

mehr erfahren
Konflikte in Gruppen als Chance

Konflikte in Gruppen als Chance

Wie kann ich sie erkennen und nutzen?

13. – 17.12.2023

Wir blicken lösungsorientiert auf schwierige Situationen in Gruppen und Teams und finden individuelle Handlungsstrategien für einen sichereren Umgang damit, denn sie gehören dazu.

mehr erfahren
Lade Inhalte ...