Wissensnuggets – online

Seminarnummer: 2400

Virtuelles Arbeiten, Agilität und Innovation wird unsere Arbeit zunehmend begleiten. In einer Welt mit
schneller wechselnden Rahmenbedingungen und zunehmend diversen und virtuellen Teams sind agile
Methoden, neue Kooperations- und Führungsmodelle gefragt. Die Wissensnuggets bieten Ihnen in kurzen
Sequenzen methodische Inputs, Raum zum Ausprobieren und Reflektieren für Ihren Arbeitsalltag.

Die Wissensnuggets können auch einzeln gebucht werden.

Virtuelles Führen (Seminar 2400A)

Di., 25.01.22, 19:00 - 20:30 Uhr

Virtuelle Führung stellt besondere Herausforderung an Sie als Führungskraft oder Projektverantwortliche.
Aber nicht nur das, auch das Team selber, die Mitarbeiter*innen müssen sich in neuen Rollen, Anforderungen und interativen Prozessen zurecht finden. Ziele mit dem Team vereinbaren und gemeinsame Arbeitsprozesse gestalten, sind Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Entwicklungsprozesse. Teamgeist und Zusammenarbeit fördern und gleichzeitig Zielsetzungen virtuelle nach halten und den Gesamtkontext immer wieder herstellen, erhält in virtuellen Teams eine beseondere Bedeutung und Relevanz. Nach einer gemeinsamen Reflexion über die Gestaltung eines guten virtuellen Teamgeists wird ein Tool zur Kollaboration im virtuellen Arbeitskontext vertieft dargestellt und interaktiv ausprobiert.

Kooperation und Führung erleben (Seminar2400B)

Di., 08.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Für eine Welt 4.0 gibt es keine Blaupause. Am besten lernen wir über eigene Erfahrungen. Mit der Methode EOL (Erfahrungsorientiertes Lernen) wird ein authentischer Lernmoment in einem Experimentierraum generiert. Die Gruppe lernt spielerisch und darüber ergeben sich Impulse für agiles Denken. Über die gemeinsame und individuelle Erfahrung wird Wissen reaktiviert und in Wert gesetzt. Das gemeinsame Erfahren führt zur Verinnerlichung von Erkenntnissen und Impulsen für agiles Denken sowie Kooperation und Führung in agilen Teams.

Design Thinking im Arbeitskontext (Seminar 2400C)

Di., 08. / 15. / 22. & 29.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Design Thinking ist eine Innovations- und Strategiemethode, die auf der Basis eines interaktiven 
Prozesses nutzer- und kundenorientierte Ergebnisse liefert.
Einer kurzen, allgemeinen Einführung schließt sich ein vertiefter Überblick zu dem im Fokus stehenden Phasen aus dem Design-Thinking-Prozess und den jeweiligen Werkzeugen/Methoden an:

Phase I: Verstehen
Phase II: Beobachten
Phase III: Ideen finden
Phase IV: Prototypen entwickeln

Die ersten beiden Phasen beinhalten Techniken, die dabei unterstützen, ein besseres Problemverständnis zu gewinnen und mehr über einen potenziellen Nutzer zu erfahren. In den beiden letzten Wissensnuggets geht es in einem Lösungsraum darum, möglichst viele Ideen zu generieren und erste Prototypen zu bauen. Als Teilnehmer*in wenden Sie zu einer konkreten Fragestellung eine Methode an und reflektieren den Nutzen für Ihren Alltag.

Nutzen

  • Überblick zur konkreten Praxisanwendung von Design Thinking
  • Methoden erleben und ausprobieren im Austausch mit einer Peergruppe
  • Transfer für die Nutzung im Beruf als Teammitglied oder Führungskraft

Methoden
Input, Interaktive Gruppenarbeit/-reflexion, Transfer

Informationen

Veranstaltungsort:

Online-Seminar via Zoom

Seminargebühr:

  • 540,00 pro Person, Gesamtbuchung

Eine Ratenzahlung wird angeboten.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start:

Wissensnugget: Virtuelles Führen

Start:

Wissensnugget: Kooperation und Führung erleben

Start:

Wissennugget: Design Thinking - Phase I

Start:

Wissennugget: Design Thinking - Phase II

Start:

Wissennugget: Design Thinking - Phase III

Start:

Wissennugget: Design Thinking - Phase IV