Von „Ich kann das nicht!“ zu „Ich mach jetzt mal.“

Basisseminar Improvisationstheater

Seminarnummer: 0103

Improvisationstheater ist eine Quelle der Freude, der Kreativität und des Verbundenseins. Diese Theaterform erfreut sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit, denn die Zugangsmöglichkeiten sind niederschwellig und die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig. Gemeinsam mit anderen lernst du in diesem Seminar spielerisch die Grundprinzipien hierfür kennen, wie z. B.:

  • Sei im Hier und Jetzt!
  • Akzeptiere das, was da ist, und baue darauf auf.
  • Riskiere den nächsten Schritt.
  • Sag Ja zu deinen Ideen und denen deiner Spielpartner.
  • Umarme die Ungewissheit.
  • Gib 100 %, auch wenn du nicht weißt, wo alles endet.

Zielgruppe

  • Für Menschen, die die Sehnsucht in sich tragen, ihre leichten, spielerischen und kreativen Seiten hervorzulocken und auszudrücken.
  • Menschen, die Spaß am Spielen haben und sich schon immer mal ausprobieren wollten.
  • Professionelle Coaches und Trainer, die Anregungen suchen, ihre Arbeit durch improvisatorische Spiele und Übungen zu ergänzen und anzureichern.

Voraussetzungen
Neugier auf das, was kommt. Alles, was du brauchst, haben die anderen dabei.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 250,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 145,50 (EZ), € 113,50 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Von „Ich kann das nicht!“ zu „Ich mach jetzt mal ...“