Vom Zwang zur Freiheit im Tun und Sein - Auflösung der Antreiber- und Gegenantreiberverhaltensweisen "Versuche angestrengt"; "Sei immer perfekt!" und "Beeil Dich!"

"Auf dem Weg zur Freiheit" Vortrag zur Vortragsreihe "Systemische TA"

Seminarnummer: 8369

Statt sich mühsam und erfolglos anzustrengen führt ein spielerischer Umgang mit sich und der Welt dazu, sich wohl zu fühlen, erfolgreich zu sein und einen Platz unter den Menschen einzunehmen. Statt immer alles perfekt machen zu müssen, führen die Anerkennung der eigenen Begabung, die Vollkommenheit zu sehen und die Demut, Dinge nicht immer vollkommen erreichen zu können, dazu, sich mit sich selbst im Einklang zu fühlen und dazu zu gehören.

Alle Vorträge 2018 zum Thema "Auf dem Weg zur Freiheit"

  • 2. März 2018; Seminar 8368
    Vom Zwang zur Freiheit im Kontakt - Auflösen der Antreiber- und Gegenantreiberverhaltensweisen "Sei stark!" und "Mach's recht!"
  • 8. Juni 2018; Seminar 8369
    Vom Zwang zur Freiheit im Tun und Sein - Auflösung der Antreiber- und Gegenantreiberverhaltensweisen "Versuche angestrengt!", "Sei immer perfekt!" und "Beeil Dich!".
  • 7. September 2018; Seminar 8370
    "Wie unterschiedlich wir denken, lernen und kommunizieren" - Wahrnehmungs- und Darstellungsmuster nach Markova und ihre Auswirkung auf Lernen und Lehren
  • 30. November 2018; Seminar 8371
    Stufen in der Entwicklung des Ichs: Das Ich-Entwicklungsprofil

 

Literaturempfehlung

  • Binder, T. (2016). Ich-Entwicklung für effektives Beraten. Göttingen, Vandenhoeck
    & Ruprecht GmbH & Co. KG
  • Markova, D. (1993). Die Entdeckung des Möglichen. Freiburg, VAK-Verlag
  • Markova, D., Lippmann, E. (1997). Wie Kinder lernen. Freiburg, VAK-Verlag
  • Schneider J. (2013). Burnout vorbeugen und heilen. Wie arbeite ich erfolgreich
    und komme erholt in den Feierabend. Paderborn, Junfermann
  • Schneider J. (2016a). Abstraktion und Kreativität. Modelle für eine professionelle Begleitung von Menschen – kompakt. Berlin, ProBusiness
  • Schneider J. (2016b). Schöpferisch denken und handeln - pragmatische Modelle für eine professionelle Begleitung von Menschen. Berlin, ProBusiness

Hinweis

Logo Osterberg-Institut

Dies ist eine Angebot unseres Schwesterinstituts in Schleswig-Holstein. Bitte beachten Sie den Veranstaltungsort!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechparterin für Seminare der Karl Kübel Akademie:
Britta Rademacher
(Tel. 06207 605-110, Mail: b.rademacher@odenwaldinstitut.de)
oder direkt an die Kolleginnen und Kollegen im Osterberg-Institut
(Tel. 04523 9929-0, Mail: info@osterberginstitut.de)

Informationen

Veranstaltungsort:

Osterberg-Institut

Am Hang, 24306 Niederkleveez

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start:

Vom Zwang zur Freiheit im Kontakt - Auflösung der Antreiber- und Gegenanstreiberverhaltensweisen "Sei stark!" und "Mach's recht