VERGEBEN und Vergessen

Versöhnungskompetenz für den Alltag

Seminarnummer: 0203

Anderen oder sich selbst zu verzeihen oder zu vergeben, gehört zu den herausfordernden Realitäten des Lebens. Im Alltag jedoch ist das für viele nicht so einfach. Dabei reicht die Bandbreite von scheinbar harmlosen Missverständnissen und „Kleinigkeiten“ bis zu echten Verletzungen.

Viele Elemente spielen dabei eine Rolle. Diese können eine eigene Dynamik entwickeln. Unversöhnte Situationen rauben Lebenskraft und werden zum Ballast. Zu einem guten Leben gehört die Kunst des Verzeihens. Wer sich auf den Prozess einlässt und daran arbeitet, wird erleben, wie das innere Loslassen befreit.

Das Seminar ist für Sie ein passendes Fortbildungsangebot, wenn Sie

  • durch neue Perspektiven Ihre Versöhnungskompetenzen erweitern wollen
  • Impulse und fachliche Inputs zum Thema suchen
  • gut zu sich sein wollen, indem Sie Entlastungsstrategien kennenlernen
  • lernen wollen, sich selbst oder anderen zu verzeihen
  • Ballast loswerden wollen
  • Raum für wertschätzenden Austausch suchen

Was lernen Sie im Seminar?

  • Dynamik von Bedürfnissen, Enttäuschungen, Verletzungen und Schuld
  • Unterschied von Entschuldigen, Verzeihen, Vergeben und Versöhnen
  • Möglichkeiten und Grenzen des Verzeihens
  • Elemente und Schritte von vergeben, verzeihen und versöhnen
  • Respektvoller und achtsamer Umgang mit sich selbst und anderen
  • Persönlich anwendbare Rituale

Wie arbeiten wir im Seminar?

  • Fachliche Inputs
  • Fallarbeit und Übungen
  • Biographiearbeit
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Meditative Impulse mit Versöhnungsritualen
  • Einzelgespräche (auf Anfrage)

Zielgruppe
Alle Personen, die mit sich und anderen versöhnt leben wollen

Voraussetzungen

  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Gruppenarbeit
  • Mut, eigene Erfahrungen einzubringen und sich selbst zu reflektieren
  • Humor

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 290,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 145,50 (EZ), € 113,50 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

VERGEBEN und Vergessen