Systemische Organisationsentwicklung und Management - Intermediate Zyklus

Seminarnummer: 94701

Förderprogramm Fachkurse Baden-Württemberg (beantragt) -
Voraussichtlich können auch in 2019 Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 50% der Seminargebühr erhalten ... weitere Infos.

„Struktur
Die Weiterbildung unterteilt sich in zwei Seminarzyklen:

In den Seminarzyklen wird die Arbeit an einem konkreten Projekt ins Zentrum gestellt, welches während der Seminare supervisorisch begleitet werden kann. Mit der Präsentation der Projektergebnisse am Ende der Seminare wird das Zertifikat "Systemischer Manager/Systemische Managerin" verliehen.

Voraussetzung für die Weiterbildung zur/zum systemischen Manager/in ist eine Qualifizierung in systemischem Denken und Handeln. Aufbauend auf systemische Grundkenntnisse werden im Intermediate-Zyklus systemisches Management, Führungskompetenzen und Konfliktmanagement vertieft. Der Advanced-Zyklus befasst sich mit systemischer Organisationsentwicklung durch Projekt- und Veränderungsmanagement sowie dem Umsetzen von Systemlösungen. Mit grundlegenden Fähigkeiten im systemischen Management kann die Teilnahme am Advanced-Zyklus auch durch Quereinstieg erfolgen.

Inhalte Intermediate-Zyklus

Modul 1 - Grundlagen der OE
Organisationsverständnis und -kultur (OE): Definitionen von Organisation, Diagnoseinstrumente (Organisationsbilder als Beschreibungskategorie, sieben Wesenselemente einer Organisation, Entwicklungsphasenanalyse und Ressourcenanalyse in Organisationen), Organisationskultur, Interne „Unternehmensberatung“.

Modul 2 - Systemisches Management
Leitung, Führung, Management: Managementtheorien, Rollen in Organisationen, Menschenbild und Führungsethik, Genderperspektive.

Modul 3 - Führungskokmpetenz und Personalentwicklung
Personalentwicklung (PE) und Mitarbeiter/innen/führung: Diagnosen von Teams, PE-Konzepte, 360°-Feedback, konstruktive Kritik, Personalentwicklungsgespräche, Zielvereinbarungen.

Nutzen
Organisationsentwicklung und verantwortungsvolles Management bedarf nicht nur des Wissens um Betriebswirtschaft und Ökonomie. Vielmehr hat sich gezeigt, dass ein systemisches Verständnis der Organisationen und eine auf Lösungsorientierung aufbauende Leitungskompetenz sowohl die  innerbetrieblichen Abläufe als auch den Umgang mit den Kunden effizienter gestalten können. Ziel der Weiterbildung ist, ein systemisches Verständnis von Organisationen zu vermitteln, daraus abgeleitet ein qualifiziertes Management zu entwickeln und einen ressourcenorientierten Blick auf die Beteiligten einer Organisation zu schulen.

Zielgruppe
Eine Weiterbildung für Führungs- und Fachkräfte im Management größerer Organisationen im Profit-und Non-Profit-Bereich, im Banken- und Versicherungswesen, in mittleren und kleinen Betrieben, für Selbstständige und Unternehmer/-innen.

Hinweis

  • Zusatzinformationen können im Sekretariat angefordert werden
  • Bildungsurlaub

Ansprechpartnerin für Aus- und Weiterbildungen

Viola Rudat

Viola Rudat

Telefon: +49 (0)6207 605-120

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut (Wald-Michelbach) sowie hoffmanns höfe (Frankfurt/Main)

Seminargebühr:

  • 3050,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 81,00 (EZ), € 65,50 (DZ) pro Tag inkl. Service*

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Systemische OE und Management - Intermediate - Modul I

Start: / Ende:

Systemische OE und Management - Intermediate - Modul II

Start: / Ende:

Systemische OE und Management - Intermediate - Modul III