Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit

Weiterbildung

Seminarnummer: 2901

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit ist eine Methode die Dynamiken sichtbar macht, die in der Familie, in Organisationen und im gesellschaftlichen Leben wirken. Das Wissen über diese Dynamiken und deren Auswirkungen erweitert die fachliche Kompetenz in der Beratung, in der Therapie, in der pädagogischen Arbeit und in der Begleitung des jeweiligen Klientels. Durch Aufstellungen im Einzel-, bzw. Gruppensetting können Handlungsmöglichkeiten erweitert und Lösungen entwickelt werden. Im Mittelpunkt der Methode steht dabei stets die Person, die ihr Anliegen einbringt.

Ziele der Weiterbildung

  • Anwendung der Methode in Theorie und Praxis
  • Die Vermittlung ergänzender Methoden wie z. B. die Genogramm- und Organigrammerstellung, systemische Grundhaltungen und Fragetechniken
  • Integration der Aufstellungsarbeit im eigenen Arbeitsfeld

Die Weiterbildung besitzt einen hohen Selbsterfahrungsanteil. Anhand der beruflichen und persönlichen Anliegen aus der Gruppe werden eigene Themen aufgestellt. Mit Fallbeispielen aus der Praxis der TN werden die Grundlagen erarbeitet und geübt. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, von Seminarteilnehmenden angeleitet zu werden und selbst die Rolle der Anleitung zu übernehmen. Zwischen den einzelnen Blöcken werden Intervisionsgruppen gebildet und die erlernten Inhalte erprobt und reflektiert.
Die Weiterbildung findet in einen Zeitraum von 2 Jahren statt und umfasst 8 thematisch gegliederte Blöcke á 4 Tage (insgesamt 256 UE).

Zielgruppe

  • Berater/-innen und Therapeut*innen mit Berufserfahrung in einem lehrenden, medizinischen, beratenden oder therapeutischen Beruf
  • Menschen aus anderen Berufen, die ihr Hintergrundwissen erweitern und in ihr jeweiliges Berufsfeld integrieren möchten
  • qualifizierte Seiteneinsteiger/-innen (nach persönlicher Absprache mit der Seminarleitung)

Hinweis

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 3990,00 für Privatzahlende
  • 4490,00 für Firmen/Einrichtungen/Selbstst.

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 85,50 (EZ), € 70,50 (DZ) pro Tag

Eine Ratenzahlung wird angeboten.

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit I

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit V

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit II

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit III

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit IV

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit VI

Start: / Ende:

Prozessorientierte, systemische Aufstellungsarbeit VII