Positive-Coaching-Workshop

Ein Methodenseminar über 2 x 2 Tage

Seminarnummer: 1204

Förderprogramm Fachkurse Baden-Württemberg -
Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 70% der Seminargebühr erhalten ... weitere Infos.

Coaches, die die Prinzipien der positiven Psychologie anwenden, nutzen wissenschaftlich basierte Erkenntnisse aus der Positiven Psychologie und konzentrieren sich auf die Stärken, Werte und Fähigkeiten ihrer Klienten zur Steigerung des persönlichen Glücks, des Sinnempfindens und des Erfolgs. Glück wächst, wenn wir Freude, Engagement und Sinn in unserem Leben erleben. Positive Coaching richtet seinen Blick auf das, was gut ist und wo die Ressourcen liegen, um die eigene Entwicklung zu fördern.

Ziel des Seminars
Einführung in das Positive Coaching sowie die Vermittlung von Positive-Coaching-Interventionen entlang eines systemischen Coaching-Prozesses.

Inhalte

Einführung und Grundlagen Positive Coaching

  • Besonderheiten des Positive Coaching (u. a. positiver Fokus, positive Emotionen, wissenschaftliche Fundierung)
  • Differenzierung Problem-, Lösungs-, und Wachstumsorientierung
  • Die Bedeutung positiver Emotionen (B. Fredrickson) zu Beginn des Coaching-Prozesses
  • Einführung von Everest-Zielen

Positive Diagnostik

  • Einführung des Modells „Positive Diagnostik“ nach B. Diener
  • Interventionen zur Diagnostik von Stärken: Fragebögen, Assessments, „freies“ Strengths Spotting etc.
  • Werte-Assessment und das Personal Value Survey

Zielorientierte Prozessarbeit

  • Ziele setzen und erreichen: „Hope Theory” nach C.R. Snyder und die WOOP-Methode von G. Oettingen als unterstützende Ansätze
  • Situative Unterstützer
  • The Ideal-Self
  • Positive Evaluation des Coaching-Prozesses

Coaching-Lab

  • Coaching Sessions bestehend aus rotierenden Triaden (Coach, Coachee und Beobachter)
  • Stärkenorientiertes Feedback („Motivational Feedback“) nach jeder Coaching-Session
  • Ziel: Anwendung und Vertiefung des Erlernten

Nutzen

  • Sie lernen wissenschaftlich basierte und anwendungsorientierte Interventionen und Best-Practice-Ansätze aus der Positiven Psychologie kennen
  • Sie erproben und reflektieren während der gesamten Zeit selbst, wie Sie die eingeführten Interventionen in Ihren Coaching-Prozessen individualisiert einbinden können

Zielgruppe

Life- und Business Coaches, Trainer*innen, Personalentwickler*innen, Führungskräfte

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 800,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 91,00 (EZ), € 75,00 (DZ) pro Wochenende

Eine Ratenzahlung wird angeboten.

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Positive Coaching Workshop I

Start: / Ende:

Positive Coaching Workshop II