Paare finden gemeinsam Lösungen

Wie sich unsere verschiedenen Persönlichkeitsanteile in der Paarbeziehung begegnen

Seminarnummer: 0064

Was passiert eigentlich wenn wir uns als Paar gerade gut verstehen? Und was geschieht, wenn wir unzufrieden, gestresst oder enttäuscht sind?

Tatsächlich geht es immer um verschiedene persönliche Anteile, die sich im „Paar-Raum“ begegnen, sich aufeinander beziehen und bereichern oder auch abstoßen und gegenseitig hemmen. „Gegensätze
ziehen sich an“ oder „Gleich und Gleich gesellt sich gern“, sagen Sprichwörter.

In der Gruppe nähern wir uns achtsam unseren eigenen gelebten und ungelebten Anteilen, unseren Stärken und Nicht-Stärken. Wir betrachten das individuelle Zusammenspiel dieser Anteile in der Paarbeziehung. Dabei hilft uns eine erlebnisorientierte Methode aus der systemischen Therapie, die „Parts-Party“. Mit ergänzenden Elementen aus der Ego-State-Therapie erhält jedes Paar die Gelegenheit, eigene bedeutsame Persönlichkeitsanteile zu erkennen und die spezifischen Wechselwirkungen in der Paarbeziehung als Gruppeninszenierung zu erleben. Sich besser kennen zu lernen und aufeinander zu beziehen, sich gemeinsam bei den Bedürfnissen zwischen Autonomie und Verbundenheit bzw. Anpassung und Durchsetzung abzustimmen, verbessert die Zufriedenheit in der Partnerschaft – auch bei wiederkehrenden Konflikten. Jede Partnerschaft braucht hin und wieder Zeiten der besonderen Pflege und Besinnung.

An diesem Wochenende stellen wir einen sicheren Raum zur Verfügung, um sich intensiv in der Paarbeziehung zu begegnen und das Zusammenwirken positiv zu beeinflussen. Dadurch erleben Paare ihre Unterschiedlichkeit als Ergänzung und fühlen sich für ihre gemeinsame Zukunft gestärkt.

Methoden

Grundlage des Seminars ist die systemische Methode der Parts Party von Virginia Satir, die wir für Paare weiterentwickelt haben. Wir ermöglichen den Teilnehmern ihre Einzigartigkeit und ihre Ressourcen intensiv zu erfahren. Paarkonflikte können zukünftig besser verstanden und leichter gelöst werden.
Unserer Arbeit liegt der Ansatz der tiefenpsychologisch fundierten und systemischen Paar- und Familientherapie zugrunde.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 470,00 für Paare

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 159 (EZ), € 127 (DZ) pro Person

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Paare finden gemeinsam Lösungen