Mich (wieder) finden

Intensive Körperselbsterfahrung mit Hakomi

Seminarnummer: 8044

Mein Inneres zeigt sich nur, wenn es freundlich und akzeptierend angeschaut wird. Im Kesseltreiben von Erwartungen und Beurteilungen, Vorwürfen und Selbstvorwürfen verstellt oder verkriecht es sich nur – so verliere ich mich.

Unser therapeutisches Vorgehen ist im Sinne des Hakomi achtsam, gewaltlos und liebevoll annehmend. Wir arbeiten viel mit dem Körperbewusstsein. Verständnis, Zuwendung und Nähe, die Unterstützung und achtsame Berührung in einem akzeptierenden Rahmen ermöglichen uns, nach innen zu gehen. Wir können das als Angebot erleben unsere tiefe Sehnsucht zu leben, willkommen zu sein, uns fallen zu lassen, Menschen auf unserer Seite zu haben, gesehen und gemocht zu werden, so wie wir sind. Wir spüren, dass wir dieses Angebot oft gar nicht annehmen können. Vielleicht sind wir da auf das Kind in uns gestoßen, wie es mit einer unverstandenen, schmerzlichen Situation fertig zu werden versucht, indem es tiefe Grundüberzeugungen über sich und die Welt bildet, die dann bis heute unsere Erfahrungen bestimmen.
Wird das Kind in uns in dieser wiederbelebten Situation diesmal wirklich verstanden, dann ist sie wie eine Erlösung, ein Aufwachen, bei dem wir sehen, dass wir einengende Muster jetzt loslassen und uns neu orientieren können.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 400,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 379 (EZ), € 301,50 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Mich (wieder) finden