Methoden der Sozialraum- und Bedarfsanalyse

Auf dem Weg zum Kinder- und Familienzentrum

Seminarnummer: 9009

Förderprogramm Fachkurse Baden-Württemberg
Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 50% der Seminargebühr erhalten ... weitere Infos.

Kinder- und Familienzentren orientieren sich an dem aktuellen Bedarf von Kindern und Familien. Von großer Bedeutung ist die gemeinsame Entwicklung einer forschenden und interessierten Haltung. Pädagogischer Auftrag ist es daher, auf den Sozialraum abgestimmte Methoden zu entwickeln, um Partizipationsprozesse in der Kita zu ermöglichen. Bedarfserhebung meint in diesem Verständnis nicht ein Sammeln von Daten über Menschen sondern ein "Miteinander ins Gespräch kommen" und Einlassen auf andere Perspektiven und Bedürfnisse. Grundlage einer solchen Herangehensweise bildet die Gestaltung einer vertrauensvollen Beziehung zwischen allen Beteiligten.

In diesem Seminar wird die Möglichkeit gegeben, tiefer in die Sozialraum- und Bedarfsanalyse einzusteigen und verschiedene Methoden konkret auszuprobieren. Die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in Analyseverfahren, die die unterschiedlichen Perspektiven von Kindern, Eltern, Familien, Team, Träger und Stadtteilakteurinnen/-akteuren in den Blick nehmen.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 215,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 89,40 (EZ), € 73,90 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Auf dem Weg zum Kinder- und Familienzentrum