MBSR-Schweigeretreat

Einübung in die Praxis der Achtsamkeit

Seminarnummer: 8020

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) ist ein einfaches, weltanschaulich neutrales und sehr wirksames Achtsamkeitstraining, um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern. Es wurde von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn 1979 entwickelt und von Beginn an wissenschaftlich erforscht.

Mittlerweile wird das achtwöchige MBSR-Training in Kliniken, Gesundheitszentren sowie in zahlreichen anderen Settings und Kontexten weltweit erfolgreich durchgeführt. Es findet breite Anwendung als Begleitung oder Ergänzung einer medizinischen Behandlung oder Psychotherapie, im Rahmen von Beratung und Coaching, in der Selbsthilfebewegung, im Sport, in Schulen und Bildungsveranstaltungen sowie in Unternehmen und Organisationen.

Achtsamkeit bedeutet die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit in den gegenwärtigen Moment zu bringen und die innere und äußere Wirklichkeit direkt wahrzunehmen und anzunehmen, ohne sie zu bewerten. Es ist das offene, freundliche und nicht-wertende Gewahrsein all dessen, was gerade ist, sei es angenehm, unangenehm oder neutral. Durch die Anwendung der Achtsamkeit auch in Situationen, die mit Stress, Schmerz und unangenehmen Gefühlen verbunden sind, hört der Geist auf, automatisch gegen alle Unannehmlichkeiten anzukämpfen. Er wird ruhiger und gelassener und gewinnt eine neue Perspektive. So kommen nicht nur die Dinge in den Blick, die schwierig und schmerzhaft sind, sondern auch wieder die vielen Dinge, die in Ordnung sind. Achtsamkeit zu kultivieren heißt, in jedem Augenblick des Lebens „voll da zu sein“, um so den Herausforderungen des Alltags angemessen begegnen zu können.

Die Wirkungen sind u. a.

  • Erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen
  • Bessere Bewältigung von Stress-Situationen
  • Dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Akzeptanz
  • Gelassenheit, Energie und Lebensfreude

Inhalte
Geleitete Übungen zur Körperwahrnehmung (Bodyscan), einfache und sanfte Körperübungen aus dem Yoga, Sitz- und Gehmeditationen, Übungen für den Alltag, Gruppengespräche und die Möglichkeit zum Einzelgespräch

Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich, wohl aber die Bereitschaft zum äußeren und inneren Schweigen, zum achtsamen Nichts-Tun und zur intensiven Selbsterforschung. Die Teilnehmenden verpflichten sich, während der dreitägigen Schweigezeit auf jede Form von Außenkontakten (z.B. Telefon, E-Mail) zu verzichten und auch nicht zu lesen und zu schreiben.

Hinweis

  • Bei allen MBSR-Seminaren mit Rüdiger Standhardt ist sowohl die Übernachtung im Tagungshaus als auch eine durchgehende Anwesenheit verpflichtend
  • Eine Ratenzahlung wird angeboten und der Abschluss einer Seminar-Versicherung wird empfohlen
  • Krankenkassenanerkennung: Die Ausbildung ist von den Krankenkassen als hinreichende Zusatzqualifikation im Bereich Gesundheitsförderung durch MBSR anerkannt. Krankenkassen erstatten bis zu 80% der Teilnehmergebühr für MBSR-Seminare, die mit den entsprechenden beruflichen Voraussetzungen im Rahmen der Primärprävention (§20 SGB V) angeboten werden
  • Zusatzinformationen können im Sekretariat angefordert werden. Detaillierte Informationen zu allen MBSR-Seminaren finden Sie auch unter: www.mbsr-ausbildung.de

 

Übernachtung/Verpflegung in externen Tagungshäusern

Bei Seminaren in externen Tagungshäusern leiten wir Ihre Reservierung an die jeweiligen Häuser weiter. Eventuell anfallende Mehrkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen.
Bitte informieren Sie sich hierzu vorher bei dem jeweiligen Tagungshaus.

Informationen

Veranstaltungsort:

Exerzitienhaus - Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung

Kreuzweg 23, 65719 Hofheim a. Taunus

Seminargebühr:

  • 490,00 für Privatzahlende
  • 590,00 für Firmen/Einrichtungen/Selbstst.

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: des externen Tagungsortes

Eine Ratenzahlung wird angeboten.

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

MBSR-Schweigekurs