Konstruktives Feedback geben

Rückmeldungen in schwierigen Situationen

Seminarnummer: 9460

Erfolgreiche Feedback-Gespräche – insbesondere kritischer Natur – sind getragen von einer guten, wertschätzenden Kommunikation auf allen Ebenen: Jeder Small-Talk auf dem „Flur“, jede Rückmeldung in einem Meeting, einem Workshop oder im Mitarbeitergespräch will „gelebt“ sein. Jede Begegnung, insbesondere mit schwierigen Mitarbeitenden (und vielleicht auch einem Vorgesetzten), ist eine Herausforderung, die man souverän gestalten kann – zumindest so, dass man sich danach gut fühlt.

Konstruktives Feedback geben (und bekommen) muss man planen. Um nachhaltig eine Veränderung zu erreichen, muss man authentisch und wertschätzend dem anderen begegnen. Insbesondere für konfliktbeladene Gespräche werden Lösungsansätze besprochen und geübt, wie man kritische Situationen entspannen und zu einem entspannten Auseinandergehen gelangen kann.

Inhalte

  • Mein Kommunikationsverhalten
    Wie kommuniziere ich eigentlich? Wie reagiere ich, wenn ich provoziert werde?
  • Meine Authentizität
    Was kann und was will ich, wie bewege ich – wie bewirke ich?
  • Meine Kommunikationskultur
    Wie kann ich konfliktbeladene Gespräche entschärfen?
  • Ich bin Feedback-Geber
    Spielregeln, Feedback-Regeln, Strategien im Feedback-Gespräch

Nutzen

  • Sie lernen, situationsangepasst und spontan wertschätzende Rückmeldung zu geben
  • Sie erhöhen die Sicherheit Ihrer Wahrnehmung
  • Sie kommunizieren sachlich und angemessen
  • Sie verbessern Ihre Feedback-Kultur

Zielgruppe

  • Menschen mit Personalverantwortung
  • Angehende Führungskräfte
  • Ein Aufbauseminar „Souverän Feedback geben ist (k)eine Kunst“ findet am 24.10.2019 statt.
  • Das Mittagessen findet selbstzahlend in einem nahe gelegenen Restaurant statt

Informationen

Veranstaltungsort:

Mannheim

Seminargebühr:

  • 220,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Verpflegung

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start:

Konstruktives Feedback geben