Keine Angst vor Gefühlen

Die Weiterentwicklung meiner Gefühlsfähigkeit

Seminarnummer: 9223

„Vor meiner Wut steht meine Angst.
Hinter meiner Wut wartet meine Liebe“

-H.C. Flemming


Wir alle wurden mit lebenswichtigen Basisgefühlen ausgestattet. Diese sind die Freude, Lust und die Liebe für das Glücksempfinden, sowie Angst, Wut und Schmerz für das Erkennen und die Bewältigung von Not und Gefahr. Manche dieser Gefühle konnten wir als Kinder nicht ausbilden oder haben sie uns aus Liebe zu unseren Eltern zunehmend verboten. Als Ersatz dafür entwickelten wir Gefühlsmuster wie z. B. Wehleidigkeit, Groll oder Nettsein. Mit solchen Ersatzgefühlen wirken wir auf andere unecht und inkompetent. Doch es gibt Wege natürliches und autonomes Fühlen wieder zu erlernen und zu entscheiden was wir davon ausdrücken und anderen zeigen wollen.

Dieses Seminar ist ein kraftvoller, emotionaler Prozess zur Klärung und Neuorientierung für alle, die einmal gelernt haben,

  • dass Wut eher etwas Negatives ist
  • dass eine Frau eher leidet als zornig zu sein
  • dass ein Mann seinen Schmerz und die Angst besser nicht zeigen sollte
  • zu warten bis Dir jemand Liebe schenkt und dabei emotional zu verhungern statt zu sagen: „Ich brauche …“

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 200,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 142,70 (EZ), € 111,70 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Keine Angst vor Gefühlen