Intuitives Bogenschießen und Führung

Ein praxisorientiertes Seminar für Menschen mit Personalverantwortung

Seminarnummer: 9452

„So wie die innere und äußere Haltung des Bogenschützen unmittelbaren Einfluss auf das Ergebnis des Schusses haben, so hat die Haltung der Führungskraft Einfluss auf die Arbeitsergebnisse des Teams.

Inhalte

  • Intuitives Bogenschießen
  • Reflexion und Entwicklung der persönlichen inneren und äußeren Haltung
  • Der stolze Stand – mit Kraft, Klarheit und Ruhe handeln
  • Materie folgt Geist – die Kraft der Visualisierung
  • Haltungsziele, Handlungsziele und Ergebnisziele
  • Umgang mit Anspannung und Entspannung, Festhalten und Loslassen

Nutzen

Sie kommen in Kontakt mit Ihren bewussten und unbewussten Anteilen und erleben die Wirkung Ihrer äußeren und inneren Haltung. Sie öffnen sich Ihrer Intuition und richten sich zu Ihren Zielen aus. Sie erfahren, wie Sie sich als Führungskraft stärken und in eine gute Haltung bringen. Bringen Sie zudem gerne individuelle Anliegen zu Führungsthemen mit, die wir beim Bogenschießen bearbeiten werden.

Zielgruppe

Führungskräfte, Teamleitungen und Menschen mit Personalverantwortung mit und ohne Vorkenntnisse im Bogenschießen.

Hinweis

  • Wir stellen Ihnen Material zum Bogenschießen zur Verfügung. Sollten Sie einen eigenen Bogen haben, können Sie diesen gerne mitbringen.
  • Das Seminar wird größtenteils im Freien stattfinden. Bitte bringen Sie entsprechende Kleidung mit.
  • Bildungsurlaub
  • Kostenfreier Kennenlern-Workshop am 02.03.2019 im Odenwald-Institut

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 900,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 175,40 (EZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Intuitives Bogenschießen und Führung