Eine positive Bewegung ist stärker als ein negativer Gedanke

Seminarnummer: 8037

„ „Sie wirkt so leicht und geht doch so tief!“
So beschreiben viele ihre ersten Erfahrungen mit der Rossini-Methode. Dieser Ansatz unterstützt Sie darin, durch alle Widrigkeiten des Alltags hindurch immer wieder zum „vollen Leben“ zurückzufinden. Beim Aufwachen freuen Sie sich auf den neuen Tag und abends schauen Sie zufrieden zurück – mit dem guten Gefühl, irgendwie immer weiter zu kommen, mit sich selbst und in den Beziehungen.

So sollte Leben sein – und so kann Leben sein.
Für jeden von uns, mal mehr, mal weniger. Die Natur hat uns die passenden „Werkzeuge“ dazu mit auf den Weg gegeben. Und am wirksamsten und leichtesten ist das Werkzeug, auf das wir alle zuerst und völlig unbewusst, schon als Embryo, zurückgegriffen haben: Bewegung. Selbstregulierende Bewegungen.

Die Selbstregulierung speist sich aus dem „Wohlfühlen in sich selbst“. Darum heißen diese Bewegungen „WISS-Bewegungen“. Sie beeinflussen unmittelbar zentrale Impulse des Nervensystems und ermöglichen darüber einen direkten Zugriff auf emotionale und mentale Prozesse. Belastende Gefühle und Gedanken können gestoppt, erwünschte Gefühle und Gedanken verstärkt und das Bewusstsein vertieft werden. In nahezu jeder Situation. Dies nennen wir das „Bewegte Innere Umschalten“.

Dieses Seminar macht Sie mit drei „Umschaltern“ vertraut, die in stressigen Zeiten von besonderer Bedeutung sind:

  • Vom Grübeln ins zuversichtliche Denken
  • Vom Festhalten ins Loslassen
  • Von der Unruhe in den Inneren Einklang. Freuen Sie sich darauf!

Warum wirken die WISS-Bewegungen so stark?
Weil sie von einer Sekunde auf die andere Positive Emotionen aktivieren können. Und zwar unabhängig von äußeren Einflüssen, in jeder Stimmung, Situation und Lebensphase.
Das ist der große Gewinn, denn: Positive Emotionen sind nach den Erkenntnissen der Hirnforschung die bestimmenden inneren Antriebskräfte. Sie steuern die Gedanken, das Lernen, Motivation und Konzentration, seelische und körperliche Heilungsprozesse, die psychischen und physischen Widerstandskräfte und auch Ausstrahlung und Präsenz. Die essentiellen Bereiche des Lebens sind allesamt hochemotionale Prozesse und sie blühen auf, wenn neue Energien fließen.

Hinweis

Peter Bergholz hat die 30 jährige Entwicklung der WISS-Bewegungen in mehreren Büchern beschrieben.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 200,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 141 (EZ), € 110 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Eine positive Bewegung ist stärker als ein negativer Gedanke