Die Kunst, im Alltag zu entspannen

Achtsamkeitsbasierte Kursleitungsausbildung in Progressiver Muskelentspannung

Seminarnummer: 9905

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson ist seit 1987 Bestandteil der psychosomatischen Grundversorgung in allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Die Methode ist höchst effektiv und leicht erlernbar. Durch die systematische Schulung der Achtsamkeit sensibilisiert die PME für das Zusammenspiel von Muskeltonus, Lebensgefühl und Gedankenwelt und stärkt so die Fähigkeit, eigenverantwortlich zu mehr innerer Ruhe sowie seelischer und körperlicher Ausgeglichenheit zu gelangen. Die PME ist eine alltagstaugliche Methode zur Stressbewältigung und eine ideale Einübung in die Praxis der Achtsamkeit.

Voraussetzungen
Für die Ausbildung sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Zertifikat
Die erfolgreich absolvierte Ausbildung wird durch ein Zertifikat dokumentiert. Es bestätigt die Fähigkeit, selbstständig Erwachsene im Gruppen- und Einzelunterricht anzuleiten (z. B. im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz in Firmen, Betrieben oder in der öffentlichen Verwaltung, an der VHS, in Vereinen, in freiberuflicher Praxis).

Krankenkassenanerkennung
Die Ausbildung ist von den Krankenkassen als hinreichende Zusatzqualifikation im Bereich Gesundheitsförderung durch PME anerkannt. Nach erfolgreicher Ausbildungszertifizierung erstatten Krankenkassen bis zu 80 % der Teilnahmegebühr für PME-Kurse, die von Kursleitenden mit den entsprechenden beruflichen Voraussetzungen im Rahmen der Primärprävention (§ 20 SGB V) angeboten werden.

Hinweis

  • Die Teilnehmenden erhalten das PME-Buch mit CD, Seminarunterlagen sowie eine Zugangsberechtigung zur Nutzung des ausführlichen internen Bereichs mit Materialien zur Theorie und Praxis der PME
  • Die Teilnehmenden werden in das von Cornelia Löhmer bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) hinterlegte Kurskonzept „Achtsamkeitsbasierte Progressive Muskelentspannung" eingewiesen und können dieses zertifizierte Kurskonzept für ihre eigene Arbeit nutzen
  • *Service: In diesem Seminar wird neben dem Mittagessen auch das Frühstück und Abendessen für Sie vorbereitet
  • Bildungsurlaub
  • Das Seminar ist auch als Lehrkräftefortbildung akkreditiert

Ihre Ansprechpartnerin für Aus- und Weiterbildungen

Viola Rudat

Viola Rudat

Telefon: +49 (0)6207 605-120

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 640,00 pro Person

Leistungen:

  • inkl. PME-Buch "Die Kunst, im Alltag zu entspannen" mit CD
  • inkl. Zertifikat
  • zzgl. Ü/V: € 324 (EZ), € 262 (DZ) inkl. Service*

Eine Ratenzahlung wird angeboten.

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Die Kunst, im Alltag zu entspannen