Wissensnuggets: Design Thinking im Arbeitskontext - online

Seminarnummer: 0068

Förderprogramm Fachkurse Baden-Württemberg
Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung bis zu 70% der Seminargebühr erhalten ... weitere Infos.
Nur bei Gesamtbuchung möglich!

Die Themen und Dynamiken im Jahr 2020 fordern nicht nur Staaten und Organisationen heraus, sondern auch uns selbst. Allerdings gab und gibt es nicht erst seit Corona Anzeichen, dass mehr Offenheit für Transformation erforderlich ist. Wie in jeder Veränderung stecken auch in der aktuellen Situation Chancen. Im Arbeitskontext und im Privaten sollten wir uns daher mehr aktiv und offen mit unterschiedlichen, vielfältigen und ungewohnten Zukünften auseinandersetzen und uns auf unsere eigenen Handlungsmöglichkeiten fokussieren.

Mit diesen „Wissensnuggets“ erhalten Sie die Möglichkeit strukturierter Augenblicke zu Theorie, Methoden und Erfahrungen. Sie erhalten Impulse, die Sie in ihren eigenen Handlungsoptionen stärken. Das Design dieser 90-minütigen Abendsequenzen bietet Ihnen Raum für gemeinsames Lernen mit Peers und Ausprobieren. Leicht genug für eine Abendsession und mit Blick auf Stellhebel eines Transfers in Ihren persönlichen Wirkungsbereich.

Ihr Nutzen

  • Überblick zur konkreten Praxisanwendung von Design Thinking
  • Methoden erleben und ausprobieren im Austausch mit einer Peergruppe
  • Transfer für die Nutzung im Beruf als Teammitglied oder Führungskraft

Methoden

  • Input Impulse der Trainerinnen
  • Interaktive Gruppenarbeit
  • Gruppenreflexion
  • Transfer

Design Thinking ist eine Innovationsmethode, die auf Basis eines iterativen Prozesses nutzer- und kundenorientierte Ergebnisse zur Lösung von Problemen liefert. In der Praxis etabliert sich Design Thinking zunehmend als strukturierte Methode für die Begleitung von Veränderungen in der Arbeitswelt.

Was erwartet Sie in den gemeinsamen 90 Minuten? Einer kurzen, allgemeinen Einführung schließt sich ein vertiefter Überblick zu der im Fokus stehenden Phase aus dem Design Thinking Prozess und den jeweiligen Werkzeugen/Methoden an. Wir starten mit Techniken, die dabei unterstützen ein besseres Problemverständnis zu erhalten und mehr über einen potenziellen Nutzer zu erfahren (Phasen „Verstehen“ und „Beobachten“). In den beiden letzten Wissensnuggets geht es in einem Lösungsraum darum, möglichst viele Ideen zu generieren und erste Prototypen zu bauen (Phasen „Ideen finden“ und „Prototypen entwickeln“). Als Teilnehmer*in wenden Sie jeweils zu einer konkreten Fragestellung eine Methode aus und reflektieren den Nutzen für ihren Alltag.

Phasen

  • Phase I: Verstehen
    Dienstag, 1. Dezember 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr 
  • Phase II: Beobachten
    Dienstag, 8. Dezember 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr 
  • Phase III: Ideen finden
    Dienstag, 15. Dezember 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr
  • Phase IV: Prototypen entwickeln
    Dienstag, 22. Dezember 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr

Hinweise

  • Sie können die Wissensnuggets komplett, aber auch einzeln buchen. Bitte wählen Sie im Anmeldeformular die Gesamtbuchung oder die entsprechende Phase. Bei Einzelbuchung mehrerer Phasen teilen Sie uns bitte im Feld "Sonstige Hinweise und Notizen" mit, welche Sie buchen möchten.
  • Die maximale Teilnehmer*innenanzahl beträgt 30 Personen/Wissensnugget.
  • Technische Voraussetzungen: Laptop oder PC mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Informationen

Veranstaltungsort:

Online-Seminar

Seminargebühr:

  • 380,00 Gesamtbuchung
  • 95,00 Phase I: Verstehen
  • 95,00 Phase II: Beobachten
  • 95,00 Phase III: Ideen finden
  • 95,00 Phase IV: Prototypen entwickeln

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start:

Design Thinking im Arbeitskontext - Phase I: Verstehen

Start:

Design Thinking im Arbeitskontext - Phase II: Beobachten

Start:

Design Thinking im Arbeitskontext - Phase III: Ideen finden

Start:

Design Thinking im Arbeitskontext - Phase IV: Prototypen entwickeln