Ausdrucksmalen Spezial - Die Instrumente stimmen

Seminarnummer: 1120

Das „Instrument“ von uns Ausdrucksmaler*innen ist die eigene Person mit Leib und Seele, Herz und Verstand. Das Wort Person kommt von lat. „personare“, was so viel wie „durch-tönen, „durchscheinen“ bedeutet. Voraussetzung für einen guten Ton, Klang und Ausstrahlung ist, dass das eigene Instrument gewartet wird, immer wieder neu gestimmt und natürlich auch gespielt wird!

In diesen Tagen auf der Tromm gibt es Gelegenheit, übend und spielend

  • den eigenen Standort zu bestimmen
  • Raum zu schaffen für Selbstreflexion
  • zu malen und/oder sich im Begleiten zu üben
  • Kraft zu tanken und Motivation freizusetzen
  • sich auszutauschen und gemeinsam nach
  • Antworten zu suchen
  • Impulse (auch zum methodischen Background) zu bekommen

Voraussetzung

Teilnahme an den LEHRJAHREN. Ausnahmen sind nur in Absprache mit der Seminarleitung möglich.

Hinweis

Bitte mitbringen: Malkleidung, bequeme Kleidung, feste Schuhe und Bilder zur Supervision.

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 355,00 pro Person

Leistungen:

  • inkl. Materialkosten
  • zzgl. Ü/V € 223 (EZ), € 175 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Die Instrumente stimmen