Arbeit und Leben im Einklang – durch Achtsamkeit und Zen

Seminarnummer: 8213

Arbeit und privates Leben möglichst als Ein-Klang zu empinden, ist wichtig für ein insgesamt gutes Lebensgefühl. Doch die Anforderungen am Arbeitsplatz steigen bei vielen von uns immer mehr. Damit sinnvoll und angemessen umgehen zu können, stellt eine beträchtliche Herausforderung dar.

Für die Entwicklung einer auf Gegenwärtigkeit und Freude basierenden Lebens- und Arbeitskultur bietet das Seminar reichlich Inspiration: Körperorientierte Achtsamkeits- und Meditationsübungen und die Philosophie des Zen werden mit Methoden moderner Kommunikationstheorien verknüpft. Im Einzelnen üben und erlernen Sie:

  • Wie Zen-Meditation und Achtsamkeitsübungen uns helfen können, mit eingefahrenen  Gedankenschleifen und bedrängenden Gefühlen umzugehen. Dies ermöglicht uns, unsere Situation  scharfsinniger und mit wachem Empfindungsvermögen aus neuen Perspektiven zu betrachten
  • Welche Hinweise und Anleitungen uns die Zen-Philosophie gibt, um unseren Handlungsspielraum zu erweitern und wieder mehr Sinn bei unserer Arbeit zu empfinden
  • Wie wir durch Methoden moderner Kommunikationstheorien* innere wie äußere Konlikte lösen und dadurch sowohl unseren Mitmenschen als auch problematischen Arbeitssituationen besser begegnen. (* z. B. in Anlehnung an "Das Innere Team" nach Schulz von Thun und "Gewaltfreie Kommunikation" nach Rosenberg)

So entwickeln Sie neue Ideen für Ihre Work-Life-Balance! Arbeit und privates Leben können dann wieder als Ein-Klang empfunden werden.

Hinweis

  • Die Teilnehmendenanzahl ist auf max. 12 begrenzt.
  • Es sind keine Voraussetzungen nötig.
  • Bitte bringen Sie bequeme Kleindung mit.
  • Bildungsurlaub

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 470,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 313 (EZ), € 251 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Arbeit und Leben im Einklang – durch Achtsamkeit und Zen