Anders kämpfen - Ein etwas anderes „Kraft“-Training zur Gewaltprävention

Seminarnummer: J1407

Ziele des Seminars sind die Gewaltprävention und die Förderung der individuellen Entwicklung der Teilnehmer/innen. Ihnen wird der eigene Umgang mit unterschiedlichen Situationen bewusst gemacht und sie entdecken auf dieser Basis neue Handlungsmöglichkeiten. Trainiert wird insbesondere mit Einzel- und Gruppenübungen aus der „Ki-, Körper- und Gestaltarbeit. Klare Regeln und Rituale etwa zur gegenseitigen Achtung sind wichtiger Teil des Seminars.

Kursdauer
Je nach Intensität 1 bis 3 Tage

Wo und wann finden die Seminare statt?

Die Kurse werden in den Räumen der Schule oder in Vereinsräumen, aber auch im Odenwald-Institut selbst durchgeführt.

Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem Kommunalen Jugendbildungswerk des Kreises Bergstraße statt und kann zu den aufgeführten Konditionen ausschließlich mit Jugendgruppen aus dem Kreis Bergstraße durchgeführt werden.

Kontakt:

Lars Weber

Lars Weber

Jugendbildungsreferent

Telefon: +49 (0)6207 605-121

Termine

Termine auf Anfrage.