Achtsamkeits-Retreat Ostern 2020

Meditation und Mitgefühl im Odenwald

Seminarnummer: 0125

Das Wichtigste ist, sich an das Wichtigste zu erinnern. Sich selbst in Stille begegnen – die Kraft des Gewahrseins ergründen und entfalten.

Das Retreat ist eine Zeit der inneren Einkehr – eine wirksame Auszeit von der gewohnten Geschäftigkeit. Körper und Geist finden in einen gelassenen, ausgeglichenen Zustand zurück. Die Praxis der Meditation mit Körper, Herz und Geist unterstützt die Erfahrung von Einsicht, Klarheit und Mitgefühl.

Die Osterbotschaft sagt u. a.: Wandlung geschieht, wenn wir innehalten, etwas – z. B. unsere Erfahrung – verändern zu wollen.

Die Praxis im Retreat ist konfessions- und traditionsübergreifend und unterstützt uns, einfühlsam und präsent mit unseren Erfahrungen zu sein. Wir können klarer bemerken, was geschieht und uns deutlicher erinnern, was heilt und hilft. So können wir ein feinsinniges und tieferes Selbstvertrauen entdecken und mit zurück nehmen in den Alltag. Achtsamkeit und Mitgefühl können dabei zu verlässlichen Begleitern werden.

Wir gewinnen Vertrauen, dass wir bereits alles sind, was wir brauchen.

Inhalte des Retreat

Zu Beginn gibt es eine fundierte Einführung in die Meditationspraxis und weiterer Übungsformen.

Nutzen Sie dieses Retreat:

  • als kraftvolle Einkehrzeit in gemeinsamer Praxis: Der Schwerpunkt liegt auf der täglichen Meditationspraxis und dem eingestimmten Rhythmus durch die Tage.
  • wenn Sie Ihre Meditationspraxis neu entdecken oder/und vertiefen wollen, z. B. als MBSR- oder MBCT-Lehrer*in; oder
  • wenn Sie bereits z.B an achtsamkeitsbezogenen Seminaren teilgenommen haben oder mit einer klaren Meditationspraxis grundlegend vertraut werden möchten.

Zur Praxis

Teile des Retreats finden im Schweigen statt. Dies hilft, unseren Geist zur Ruhe kommen zu lassen.

  • Wir praktizieren traditionelle Meditationspraxis im Sitzen und Gehen, in Stille und geführter Form 
  • Angeleitete meditative Körperarbeit, mit Yoga-, Qi-Gong- und Shiatsu-Übungen, sind integriert.
  • Es gibt Vorträge, Austausch und Unterstützung zu ausgesuchten Praxisthemen, individuellen Erfahrungen und Wandlungsprozessen sowie zur Alltagsintegration
  • Für Fragen stehe ich Ihnen mit langjähriger Praxis- und Meditationserfahrung wie auch professioneller Erfahrung zur Verfügung: Hendrik Burmester-Vierdt Website: www.potenziale gestalten.de

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 400,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V: € 344 (EZ), € 280 (DZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: / Ende:

Weiter zur Anmeldung

Termine

Start: / Ende:

Achtsamkeits-Retreat