Besondere Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Vor 40 Jahren wurde das Odenwald-Institut von dem Ehepaar Mary Anne und Karl Kübel gegründet und ist heute die älteste und größte Bildungseinrichtung der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie.

Dies ist für uns Anlass, Sie zu einer Reihe besonderer Veranstaltungen einzuladen:

In diesem Jahr steht die Zahl 40 im Blickpunkt: Anlässlich des 40-jährigen Bestehens unseres Instituts verlosen wir 40 Seminarplätze inklusive Übernachtung im Doppelzimmer (exklusive Verpflegungskosten). Der Seminarplatz kann entweder von Ihnen selbst genutzt oder an eine Person Ihrer Wahl weitergegeben werden.

Die Sparkassenstiftung Starkenburg, die Karl-Kübel-Stiftung und das zugehörige Odenwald-Institut, der Caritas-Verband Darmstadt, der Kreis Bergstraße, die Stadt Heppenheim und die hessenstiftung – familie hat zukunft laden vom 16.04.2018 bis 21.04.2018 zur
1. Bergsträßer Familienwoche nach Heppenheim ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Christian Engelhardt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Im Vortrag am 28.05. wird das Zwiegespräch für Paare, eine von vielen Paaren erfolgreich praktizierte Gesprächsweise, vorgestellt. Diese Gesprächsform hilft dabei, dem anderen wirklich zuzuhören, von sich selbst zu sprechen und der sinnlosen Kreisdiskutiererei zu entgehen. Im Zwiegespräch werden Einfühlung und Vertrauen gestärkt. Im Workshop am 29.05. wird das Wissen zur Methoden vertieft und in praktischen Übungen vermittelt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die Studienreise zur Entwicklung von Kinder- und Familienzentren führt die Teilnehmenden an drei Tagen zu unterschiedlichen KiFaZ-Standorten in Baden-Württemberg. Dabei wird es ausreichend Zeit zum Kennenlernen der Institutionen und ihrer Geschichte, der Konzepte und Kooperationen geben. Darüber hinaus sind Gespräche mit Vertreter/-innen von Trägern und Kommunen geplant, die einen Einblick in erfolgreiche Veränderungsprozesse liefern sollen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Odenwald-Instituts laden wir herzlich ein zum Methodentag und zum Tag der offenen Tür.
Eine große Zahl unserer Seminare und Weiterbildungen werden von unseren Seminarleitenden im Rahmen von Workshops vorgestellt und laden zum Mitmachen ein. Workshops zu unseren Familienkursen bieten Eltern und Kindern die Möglichkeit zum Reinschnuppern.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Das GfK-Familiencamp wendet sich an alle, die einen gewaltfreien Umgang in der Familie und in nahen Beziehungen praktizieren wollen. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Wir laden herzlich zu zwei erlebnisreichen Tagen ein, angefüllt mit Workshops, in denen die verschiedensten Themen im Kontext der Arbeit zur PrEssenz® vorgestellt werden.
Auf der 4. PrEssenz®Tagung nehmen Referenten/Referentinnen aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern Sie mit, den Einsatz und die Auswirkungen dieser Herangehensweise in privaten und beruflichen Situationen unmittelbar selbst zu erleben.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Methoden à la carte bietet ein abwechslungsreiches Programm, bestehend aus Kennenlernen, Information, fachlichen Impulsen und Einblicken in Methoden sowie kulinarischen „Appetizern“. Lassen Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit, der Qualität unserer Seminare, der Kompetenz unserer Seminarleitenden und von unserem Konzept überzeugen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Auch in 2018 veranstaltet das Odenwald-Institut in Kooperation mit der Stadt Weinheim ein Symposion. In diesem Jahr heißt das Thema "Mitgestalten statt Mitlaufen - Kommunikation, Werte und Verantwortung in herausfordernder Zeit". Es erwarten Sie spannende Vorträge und Impulse zum Thema sowie eine Vielzahl von Workshops zu Theorie, Praxis und Austausch.