Bildung und Be-Geisterung

Kann Bildung heute noch begeistern?

30.September – 02.Oktober 2005

Die Bedingungen für Bildung sind so gut wie kaum zuvor. Moderne Medien ermöglichen schnellsten Zugang zu gesammeltem Wissen, zur Verbreitung und Vernetzung von Informationen und kreativer Weiterentwicklung.
Gleichzeitig wird für Deutschland der Bildungsnotstand postuliert, sehen Experten in Kindergärten, Schulen, Universitäten und Betrieben erhebliche Mängel. Nicht erst seit PISA steht manches schief in der Bildungslandschaft: der laute Ruf nach Qualitätssicherung scheint manchmal die Frage nach Sinn, Ziel und Gehalt von Bildung zu übertönen.
Dabei – das zeigt uns das Verhalten von Kindern, die auf eigene Faust die Welt erkunden – kann es einfach sein und Spaß machen – das „Wissen-wollen“. Erst später scheint die Lust am Ausprobieren der Angst zu weichen, es nicht perfekt zu machen. Die Angst vor Fehlern überlagert dann die Neugier und Freude am Gestalten, die so wichtig für ganzheitliche Bildung sind.
Hier ist das Odenwald-Institut in seiner Kernidentität angesprochen, zu einer ermutigenden und zukunftsgerichteten Bildung auf jeder Altersstufe beizutragen.

Vorträge

  • Johannes Beck
    Bildungsphantasien – über Sehnsucht, Leidenschaft und Begeisterung
  • Barbara Brink, Ulrich Clement
    Partnerschaft als Weiterbildung?
  • Alfred Hinz
    Das Feuer der Bildung
  • Claudio Naranjo
    Changing Education to Change the World
  • Wilhelm Schmid
    Die Schule der Lebenskunst

Workshops

  • Irene Amann
    Körper-Bildung: Haltung und Verhalten 
  • Freeman Dhority und Steffi Dobkowitz
    “Flow” in der Gruppe: Der Dialog-Prozess 
  • Friedhelm Eckermann und Petra Köhler
    Stage of Live – Das Leben ist eine Bühne 
  • Markus Hänsel
    Intuition, die Bildung von Innen 
  • Hannes Helmke und Renate Lenz-Pöhler
    Bildung als künstlerischer Prozess - Der Stein als Gegenüber 
  • Alfred Hinz
    Schule, die gelingt – aufgezeigt an der Bodenseeschule St. Martin
  • Joachim Hipp und Katja Wengel
  • Dem Inneren Genius auf der Spur 
  • Bruno Körner
    Elterncoaching 
  • Gundl Kutschera
    Lernen in Resonanz 
  • Wolfgang Linsenhoff
    Können Räume be-geistern? – Architektur und Inspiration 
  • Karlheinz Moosig
    Jugendliche begeistern – Konflikte mit Empathie klären 
  • Norbert Nagel
    Lernen mit Scham oder Neugier 
  • Jirina Prekop
    Man sieht nur mit dem Herzen gut ... 
  • Petra Reeg-Herget
    Frühförderung emotionaler Kompetenz 
  • Jochen Sattler und Rolf Verres
    Bewusstseinserweiterung durch Musik? 
  • Rainer Scheunemann
    Mentoring: Die Entdeckung der Gelassenheit 
  • Hubertus v. Schoenebeck
    Souverän Kind – Bildung und Begeisterung auf gleicher Augenhöhe