Hauskonzept

Die meisten unserer Seminare finden in einem unserer fünf institutseigenen Tagungshäusern auf der Tromm statt.

Das Miteinander beschränkt sich bei uns nicht auf das Seminar alleine. Jede unserer Seminargruppen bewohnt ein eigenes Haus mit Seminarraum, Esszimmer und Küche. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und endet ggf. mit einer Seminareinheit nach dem Abendessen und/oder dem gemeinsamen Ausklingen-lassen des Tages.

Unser Gesamtkonzept wird vom Grundsatz der Gemeinschaft, dem Zusammenwirken und dem Austausch der Teilnehmenden untereinander getragen. Dazu gehört auch die Mitarbeit z.B. bei Tischdecken oder- abräumen.

Die freundlichen Räumlichkeiten, das großzügige Gelände und die Lage des Instituts inmitten der herrlichen Natur des Odenwaldes ermöglichen Ihnen den für die Seminararbeit förderlichen Abstand zum Alltag, das Ausblenden unerwünschter Störungen und eine gleichermaßen entspannte wie spannende Fokussierung auf Ihr Thema. Auf Minibars und Fernseher in den Zimmern verzichten wir bewusst.

Auf der Tromm sind Sie am besten über das Telekom-Netz erreichbar. In den Häusern steht in der Zeit von 06:00 bis 23:00 Uhr an ausgewählten Plätzen WLAN zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass unsere Häuser Nichtraucherhäuser sind. Haustiere sind leider nicht erlaubt.